Anzeige

von , über "Doppel-Flat basic DSL 6.000" von Versatel , am um 14:12 Uhr

Nur ca. 2.200 kbit/s downstream bei DSL 6.000

Hallo,

ich bin Kunde bei der Versatel seit August 2004. Vor etwa 3 Wochen bekam ich einen Anruf von der Versatel, in dem mir eine Vertriebsmitarbeiterin ein Upgrade meines bestehenden Vertrags anbot. Es handelte sich um das Produkt "Doppel Flat: DSL + Fon MAXI", welches u.a. eine DSL 6.000 Verbindung beinhaltet.

Ich äußerte mich am Telefon verwundert darüber, das jetzt bei mir DSL 6.000 möglich sein soll, wusste ich doch das an meinem Anschluß aus technischen Gründen bislang nur Kapazitäten zwischen 2.000 und 3.000 kbit/s möglich waren (Das wurde mal seitens der Versatel ausgemessen).

Die Mitarbeiterin meinte, dass das Schuld der Telekom gewesen sei, diese habe aber nun technisch aufgerüstet und höhere Übertragungsraten seien dadurch nun möglich. Darauf hin habe ich dem Produktwechsel zugestimmt.

Nun...seit dem 01.09.2007 ist mein neuer Vertrag wirksam, nur: ich habe weiterhin nur 2.200 kbit/s downstream! Upstream hingegen ist für einen DSL 6.000-Anschluß mit etwa 440 kbit/s o.k.!

Ich habe bereits gestern eine Mail an den technischen Support geschickt, aber bislang noch keine Antwort erhalten. Ich befürchte, dass das mit der Verbesserung der Infrastruktur durch die Telekom nur ein Verkaufsargument war, aber die Realität leider anders aussieht. Mal schauen...
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
10 von 13 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Ke-Vieh (Versatelkritiker) 02.09.2007 um 19:12 Uhr
Wieder einen Kunden 24 Mon. gebunden.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken