Anzeige

von , über "Doppel-Flat select DSL 16.000" von Versatel , am um 02:29 Uhr

Nur noch wenige Monate bis zu Scheidung

Also ich bin jetzt seit 2 Jahren (Ende August ist die Zeit um) völlig UNzufriedener Kunde dieses Witzblattvereines Versatel. Ich spare mir den ganzen Dreck, was ich mit diesem Lacjverein in den zwei Jahren alles erlebt habe und freue mich auf die Zeit NACH Versatel.

Die hatten noch mit allen Tricks versucht, mir eine Vertragsverlängerung aus der Tasche zu leiern. Da werden die müden Schläfer plötzlich fit und rufen auch schon mal von sich aus (!) mehrfach an. Ich lache mich echt kaputt.

Als ich den fußkranken Kundendienst noch regelmäßig für teuer Geld kontaktieren mußte, hatte das ebensowenig Sinn wie wenn ich ihn nicht angerufen hätte. Es änderte sich gar nichts außer dass die Leitung (von denen man sagt, dass Versatel davon viel zu wenig für die eigenen Kunden bei der Telecom einkauft, denen aber die vollen Paketpreise in Rechnung stellt) etwas stabiler wurde und nicht mehr so oft abschmierte wie noch am Anfang. Da flog ich ja fast jede Minute aus dem Netz. Die Crux: Für diese Stabilität wurde meine Geschwinigkeit klammheimlich und nach und nach ohne mir auch nur einen einzigen Ton darüber zu sagen, von anfangs 11K auf nun 3K heruntergedreht.

Egal, alles Geschichte, interessiet mich nicht mehr, der Vertrag ist gekündigt. Jetzt muß ich nur aufpassen, dass ich mir mit einem neuen ISP nicht wieder den gleichen Dreck ans Bein binde.

Noch eine Ergänzung: Ich bin damals von der Telecom weg weil die mich da auch beschissen haben. War damals fast 6 Wochen im Urlaub und meine Telefonrechnung lag genauso um die 200 wie in den Monaten davor. Nach meiner Beschwerde bekam ich dann ein saudämliches Schreiben, dass möglicherweise meine Kinder (habe gar keine *lol*) oder ein anderes Famlienmitglied möglicherweise diese Kosten verursacht habe. Auch würde oft geleugnet, wenn man irgendwelche teuren Sey-Hotlines angerufen hätte. Nach diesem Schreiben habe ich denen damals auch eins geschickt mit einem Inhalt, den man hier an dieser Stelle nicht wiedergeben kann. Habe sofort gekündigt. Blechen mußte ich aber trotzdem noch.

Ich bin mir auch ganz sicher, dass dieser rosarote Mafiaverein den neuen ISPs das Leben so schwer wie möglich macht, um nachher wieder konkurrenzlos regieren zu können, aber bei Versatel ist das nochmal anders, denn das ist auch ein echter Betrügerverein. Aber wie gesagt, für mich nur noch wenige Wochen! Eine gute Nacht!

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
27 von 32 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken