Anzeige

von , am um 22:55 Uhr

seid 14 Tage nur probleme und die kündigung wurde nicht angenommen

hallo ich bin seid august 2007 kunde bei der versatel am 1.2 bin ich umgezogen und ende feb. wurde ich in der neuen wohnung geschaltet
in der alten wohnung hatte ich nie probleme mit der Versatel aber deid dem ich in der neuen wohnung bin habe ich nur noch probleme

dsl verbindungsabbrüche und das teilweise circa 20 mal am tag seid 14 tagen versuchen die nun das problem zu lösen doch nichts passiert


habe jetzte eine kündigung geschrieben: kündigung zum nächstmöglichen zeitpunkt doch ich habe von denen als antrwort erhalten das auf grund der laufzeit lönnen die mein wunsch nicht berücksichtigen da der vertarg noch bis 09.08.2009 gehen würde ... ich könnte erst zum ende der laufzeit kündigen .... und ch soll jetzt nochmal ne kündigung schreiben sollte aber die kündigungsfristen einhalten denn ansonsten verlängert sich der vertrag um weiter 12 monate .



mom ich habe zum nächst möglichen zeitpunkt gekündigt !!! wo ist jetzt der unterschied ob ich es heute tue oder 3 monate vor ablauf ????

die sache geht nun zum anwalt mal schaun was er so sagt
kann mann schadenersatz verlangen wegen nicht leistung ???
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
14 von 22 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von aerm (ae) 16.03.2008 um 20:17 Uhr
Die Sache läuft anders. Du mußt V. per Einschr. eine Frist zur dauerhaften Behebung setzen. Verstreicht die fruchtlos, kannst Du eine außerord. Kündigung aussprechen. Nach 3 Monaten ist dann Schluß.
Kommentar von Seraph 20.03.2008 um 08:53 Uhr
Und noch ein primitiver Kommentar von Versatelern ...
Kommentar von Marc H. 21.03.2008 um 18:06 Uhr
@19:33. Wie Du hier schon mehrfach schmerzlich mitbekommen hast, liegt genau darin für Dein krankes Ego die Crux, nämlich dass Du mit Deinen dummen "Viel-Nick"-Agitationen ständig vor die Wand knallst

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken