Anzeige

von , über "DSL 20.000 (20000/800)" von Versatel , am um 10:43 Uhr

Seit 3 Jahren keinerlei Schwierigkeiten

Standort: Karlsruhe

Ich bin vor 3 Jahren bei Versatel mit dem Flatrater 2000 eingestiegen und habe mittlerweile den Flatrater 20000.
Die Leitungsprüfung vorab brachte das Ergebnis eines theoretischen Maximums von 25000 KBit/s und ich habe bei mehreren Tests eine Geschwindigkeit von 2500 KByte/s nachweisen können. Unter Berücksichtigung etwaiger anderer Netzeinflüsse wird die versprochene Leistung somit mehr als zufriedenstellend erbracht.
Auch die Latenzzeiten (Pings) sind absolut zufriedenstellend.

Einziges Manko waren die vielen Nichtverfügbarkeiten Ende 2006, als die Versatel ihr Netz ausgebaut hat.

Zum Thema Service kann ich bestätigen, dass man bereit sein muss einen gewissen Kompromiss zu schließen.
Natürlich könnte der Service der Versatel noch einiges dazulernen (gerade in Bezug auf kostenpflichtige Hotlines und Personalschulung), jedoch darf man nicht vergessen, dass Versatel eine Art Billig-Anbieter, mit hohem Druck der Konkurrenz, ist und diese Preise nur mit Einsparungen in anderen Bereichen halten kann (speziell wenn ein eigenes Netz zur Verfügung gestellt wird).
Wer Qualität und Service haben möchte, der muss auch mehr zahlen (an dieser Stelle kann bspw. Arcor als positiv erwähnt werden). Ein Artikel für 1 Euro, aus einem Billig-Shop in der City, wird auch schwer umzutauschen sein.

Ohne jemandem Unwissenheit vorzuwerfen, sollten sich einige Verfasser auf dieser Seite jedoch nochmals den Unterschied zwischen KBit und KByte klarmachen, bevor sie über nicht erbrachte Leistung schimpfen.

Alles in allem: voll und ganz zufrieden!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
7 von 18 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken