Anzeige

von , über "DSL 2.000 (2048/384)" von Versatel , am um 21:00 Uhr

Totaler Reinfall

Ursprünglich waren wir bei CNE in Essen. Wir hatten ein 16Mbit-Leitung, die aber nie 16Mbit geliefert hat. Ich kann mich an überhaupt gar kein mal erinnern, an dem die Leitung das geliefert hat, was sie sollte. Selbst Knoppix-Torrents waren nicht in der Lage die bezahlte Bandbreite zu liefern. Das und diverse Ausfälle hin und wieder haben noch nicht gereicht. Der Kunde kann mehr vertragen, dachte man sich.

So richtig lustig wurde es mit unserem Umzug. Wir sind jetzt schon ein halbes Jahr umgezogen und man hat es bei Versatel immer noch nicht geschafft, unsere Adresse zu ändern. Die können nocht nicht mal ne Adresse abschreiben.

Viel ärgerlicher war aber, das wir nach unserem Umzug ca. 2 Monate kein Telefon mehr hatten. Ich habe eine funktionierende Telefonverkabelung in der alten Wohnung abgebaut und in der neuen Wohnung angeschlossen und danach ging nix mehr am Telefon. Vereinzelt waren unidirektionale Anrufe möglich. Fanden wir aber nicht besonders nützlich. Ihc weiß nicht wieviel Tickets ich bei Versatel aufgemacht habe. Die sind jedesmal mit irgendwelchen fadenscheinigen Begründungen ohne ihrgendwelche Besserung einfach geschlossen worden. Jedesmal wenn dich die Abzocke-Service-Nummer angerufen habe, waren keine Störungen gemeldet. Und jedes mal durfte ich dafür blechen. Je blöder die sich anstellen desto mehr verdienen sie. Das ist deren Geschäftsmodell. Irgendwann nach 2 Monaten ging es dann: kein Hinweis, kein Kommentar, keine Begründung, keine Entschuldigung oder Entschädigung, dass wir 2 Monate nicht telefonieren konnten. Für die nicht erbrachte Telefonleistungen haben die natürlich weiter pünktlich abgebucht.

Aber das war noch nicht genug. Wir haben dann die Leitung reduziert, weil die 16Mbit ja sowieso nicht kommen, und auf eine 2Mbit-Leitung umgestellt. Da haben sie dann dem Faß den Boden ausgeschlagen. Da besitzt dieser Haufen inkompetenter Ignoranten die Frechheit doppelt abzubuchen! Jetzt haben wir wie auf wunderbare Weise sowohl eine 16Mbit-Leitung als auch eine 2Mbit-Leitung bei nur einer Telefonleitung und einem DSL-Modem. Herzlichen Glückwunsch! Das ist nicht mehr zu toppen.

Fazit: keinen Tag länger warten. So schnell wie möglich kündigen!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
6 von 12 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von egal 11.08.2007 um 23:16 Uhr
Was sagt denn dein Ex-Vermieter das du die ganze Telefonverkabelung aus den Wänden gerissen hast und dann mitgenommen. ;-)
Kommentar von Loncar (Volker L.) (User gesperrt) 19.08.2007 um 03:04 Uhr
@egal Abgebaut nicht rausgerissen, der Arbeitet nicht bei VT so wie Du!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken