Anzeige

von , über "DSL 2.000 (2048/384)" von Versatel , am um 11:18 Uhr

vergleichbar mit Telekom, nur günstiger und auch mit eigenem Netz

Jahrelang Telefon, ISDN- und DSL-Kunde privat als auch geschäftlich gewesen. Umstieg auf Versatel nur, weil sie selbst eigene Netze (Berlin) besitzen und nicht mieten wie Mitbewerber. In 1 1/2 Jahren nur 2 Ausfälle (3 Tage kein DSL, davon hatte auch die Telekom 2 Tage kein DSL). Hilfe war bescheiden bis Null - ABER: man bot sofort an, die entstandenen Hotlinekosten über den Einzelverbindungsnachweis zu lokalisieren und zu erstatten.

Weiteres Plus: DSL 2000 bedeutet bei alle anderen Anbietern 2000er Download und 192er Upload. Außer bei Versatel. Kontinuierlich 460er Upload ohne Zusatzoption. Top!

Werden bei Versatel bleiben und 2000er ersetzen gegen 6000er Doppel für 30 EUR.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
7 von 53 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von Marc H. 05.07.2008 um 22:07 Uhr
NUR in Berlin hat VTL ein eigenes Netz, im Rest der Republik kaufen sie nach wie vor für ihre Kunden viel zuwenig Leitungen ein für versteckte Zusatzgewinne. 53 EUR/mon. bez. für 16K, aber nur 4K erh.
Kommentar von Maulwurf 06.07.2008 um 22:37 Uhr
Vergleichbar auf gar keinen Fall ....
Kommentar von Eberhard 07.07.2008 um 16:40 Uhr
.. bzw. xstrolch. Sie sollten mal zu mir in die Praxis kommen. Ich habe Kollegen, die sich brennend für Sie und Ihre dissoziative Störung der Identität (multiple Persönlichkeit) interessieren.
Kommentar von Scuba 08.07.2008 um 20:55 Uhr
Nee, dümmer als xstrolch geht ja wohl überhaupt nicht. Mit 'ner Fliege im Bauch hat der mehr Hirn am verdauen als auf'm Hals sitzen.
Kommentar von Seraph 11.07.2008 um 09:08 Uhr
Doppelstrolchi, Deine Eltern wären besser die 10 Minuten spazieren gegangen!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken