Anzeige

von , über "DSL 2.000 (2048/384)" von Versatel , am um 14:06 Uhr

Versatel der letzte laden

VERSATEL der letzte Laden

Nach dem ich 5 Jahre passiv zufriedener Kunde bei Versatel war und mit Versatel umgezogen bin, hatte ich erst sporadische Störungen die Verbindung wurde immer getrennt. In den Logfiles konnte man sehen, dass sich das Modem bis zu 15 mal in der Stunde neu verbinden musste.

Normales Surfen war nicht mehr möglich. Zwischen der Meldung des Problems bei Versatel meinerseits und der ersten Reaktion von Versatel vergingen 14 Tage. Dann erhielt ich eine SMS mit dem Text "Problem gelöst".

Surfen war wieder möglich alles kein Problem.
Ich schaute in die Logfiles: 18 Stunden Online. Super, dachte ich, aber was ist das? DSL ist verfügbar (DSL Synchronisierung besteht mit 3520/640 kbit/s).

Moment, ich habe doch eine 6000 Leitung!! Was ist das denn?

Neu Verbunden gleiches Ergebnis.
Ich rief bei Versatel an. Nach gefühlten 3 Stunden in der Warteschleife und 5 maligem Verbinden sagt mir der Herr etwas lapidar: technisch sei das nicht anders machbar.

Eigentlich wollte ich ja höhere Bandbreiten haben und nicht weniger.
Mein Nachbar ist bei Kabeldeutschland. Bei dem kommen 32 Mbit aus der Wand.

Ich schrieb Versatel eine Email das ich kündigen möchte, da Versatel ja nicht in der Lage ist, die Bandbreite zu liefern, für die ich bezahle.

Die Telekommunikation Firma Versatel teilte mir nach 5 Tagen mit, ich solle mich per Post an das Unternehmen wenden. (Sind die Beamten von der Telekom jetzt bei Versatel?)

Nach weiteren Tagen bekam ich einen Anruf, dass mein Vertrag noch bis zum 31.10.2010 läuft. Eine Sonderkündigung würde man ablehnen, eine Kostenausgleich auch. Die Bandbreite könnte man auch nicht erhöhen und da ich noch einen alten Vertrag habe bleibt es auch bei 39,90 EUR.

So richtig fair ist das ja nicht, sagte ich der Dame. Sie sagte mir, sie könnte die Bandbreite auf 2Mbit setzten und ich zahle nur 27,40 EUR (die 6000 kostet bei Versatel für Neukunden 29,90 EUR).

Und jetzt machen die noch an jeder Ecke Werbung wie kundenorientiert der Laden ist. Jedes mal wenn ich die Plakate sehe, denke ich, die lachen mich aus.

Ich hoffe mit meinem neuen Provider ab dem 01.11.2010 habe ich weniger Stress.

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
24 von 29 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Marc H. 21.03.2010 um 21:27 Uhr
Wir wurden damals immer gedrosselt: 6K auf 2K und später 16K auf 4K. Netter "freier" VT-Techniker war damals völlig verwundert über Drosselung. 5 Tage hatte ich danach 13,5K, danach wieder alles 4K.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken