Anzeige

von , über "Doppel-Flat select DSL 16.000" von Versatel , am um 19:54 Uhr

Versatel - doch ein Drama

Ich bin schon vor 8 Jahren zu Versatel gewechselt und war bis dato eigentlich zufrieden.

Insbesondere waren die Telefonie-Tarife gegenüber der Telekom deutlich besser (insb. Auslandstarife, z. B. Australien waren unschlagbar güsntig). Außerdem hat Versatel damals Kampfpreise für DSL gemacht - und das bei guter Qualität. Heute ist das kein Differenzierungsmerkmal mehr.

Einzige Ausnahme war, dass ich mal 6 Monate Probleme mit doppelten Rechnungen hatte, die jeweils mit der nächsten Rechnung ausgeglichen wurden. Das war schon ein Drama, weil man bei der Hotline nie einen ans Telefon bekam. Nachdem ich drohte, den Lastschrifteinzug zu kündigen, ging's plötzlich korrekt....

Jetzt habe ich meinen zweiten DSL-Wechsel (2000->6000->16000) gerade hinter mich gebracht und stoße nun auf die Probleme, über die hier im Forum reichlich berichtet wird. Mehrmals am Tag muss ich das Modem wiederbeleben. Die "Leistung" liegt beim Download bei 8MBit/s (zugesagt waren mindestens 10 MBit/s, wahrscheinlich eher 13 MBit/s). Der Hammer ist aber, dass die Upload-Geschwindigkeit zwischenzeitlich schlechter ist als bei DSL6000 (aktuell
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
10 von 15 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken