Anzeige

von , über "Doppel-Flat basic DSL 6.000" von Versatel , am um 20:14 Uhr

Versatel Finger weg

Ich bin vor einem Monat von Arcor zu Versatel gewechselt!
Das bereue ich jetzt.habe bei Versatel eine 6000 Bandbreite bestellt.Aber die Bandbreite liegt bei 4000.Nach mehr maliger Reklamation und Kündigung des Vertrags per Fax,bin ich von Versatel ÜBER FON!!! kontaktiert worden ,das die Bandbreite von 2500 bis zu 6000 varieren kann,und bei ihnen ist es nicht möglich eine Bandbreite von 6000 bereitzustellen!!!!!!!!!!Bei Vodafone habe ich immer eine BR von 6000 geliefert bekommen.Das ganze habe ich einen Rechsanwalt übergeben,mit den Daten von Vodafone.Ein Gutachter hat gesagt,Versatel schaltet das Maximum auf eine Leitung auf um Kosten zu sparen,danach wird das Ganze gesplittet!Versatel ist eine Verbrechergang.
Keinen Vertag mit dieser Verbrechergang abschliessen
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
31 von 47 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von paulchen (paulchen) 11.06.2010 um 17:38 Uhr
Amtsgericht Fuerth Urteil vom 7.9.2009 AZ:340 C 3088/08. Fristlose Kündigung bei NICHTERREICHEN der vereinbarten DSL Bandbreite.
Kommentar von Sascha Petersen 23.07.2010 um 21:42 Uhr
Bring nur was, wenn du mit auch mit Anwalt trost und kosten!!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken