Anzeige

von , über "DSL 2.000 (2048/384)" von Versatel , am um 22:52 Uhr

Versatel-Tochter Gelsennet scheint anders zu sein(mein Eindruck)

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, die mir z.T. großzügig entschädigt wurden, fahre ich sehr gut mit Gelsennet/Versatel.Entgegen einiger Beurteilungen von anderen Kunden kann ich mich über die vertraglich vereinbarten Konditionen nicht beschweren. DENN: ich habe die Verfügbarkeit in meinem Haus/meiner Straße von meinem ehemaligen Anbieter Telekom (garatierte mir 768Kb) und Gelsennet/Versatel (garantierte mir 2000Kb)überprüfen lassen. Meine Speed-Raten sind immer um die 2K,meist drüber. UL um die 480Kb,das ist doch Spitze für eine 2000er Rate. Ich hätte auch gerne eine 6000er Rate aber die ist nun mal in meiner Gegend nicht möglich! Ich habe mich aber vorab darüber informiert und erlebe jetzt keine bösen Überraschungen wie: 6000Kb bezahlen und weitaus weniger erreichen! Klar das Anbieter alles gerne verkaufen, aber ich glaube, dass sie doch auf die eventuelle geringere "VERFÜGBARKEIT" hinweisen mit Anmerkungen wie "bis zu" oder "technische/physikalische Begebenheiten" vorausgesetzt! Fazit: vor Vertragsabschluß die Telefonleitungen von verschiedenen Anbietern testen lassen und sich darauf berufen. Ansonsten kommt eben kein Vertrag zustande. Ich bin froh, von dem "Monopolisten" weg zu sein. Außerdem waren die Mitarbeiter der Gelsennet/Versatel immer sehr hilfreich, freundlich und zuvorkommend. Vielleicht spielt es auch eine Rolle, wie man "in den Wald hineinruft". Wenn ich ein Problem mit einem Anbieter habe, kotze ich nicht den "netten" Mitarbeiter an, der bestimmt nichts dafür kann, daß sein Arbeitgeber Mist gebaut hat, sondern versuche auf sachliche,freundliche Art zu meinem Ziel zu gelangen. Und genau das hat bisher bei mir gefruchtet.
Tut mir leid wenn es Euch/Ihnen anders ergangen ist.
MfG, Guido
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
8 von 23 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken