Anzeige

von , über "Doppel-Flat select DSL 16.000" von Versatel , am um 03:58 Uhr

Wechsel auf ADSL II 16000!Total lachhafter Provider

Also hier bin ich mal wieder!Habe vor kurzem erst einen Bericht über Versatel verfasst.Da hatte ich noch die 4000er Leitung.Mit der ich übrigens total zufrieden war.Keine Abbrüche und volle Leistung(3900/415)Sehr geile Werte.

Und dann wollte ich im April(3 Monate vor Vertragsende)auf DSL 16000 wechseln.Dafür wurde mir eine Wechselgebühr von 60 Euro berechnet.Desweiteren hatte ich in der ganzen Zeit Verbindungsabbrüche und up/down Werte die Teilweise einem 56k Modem ähneln(bis auf ein paar tage)Der Haken an der Sache ist,dass ich auf eine Bandbreite von 6000 runtergestuft wurde.Und Ende Juli hat Versatel mir mitgeteilt dass ich jetzt die 16000er hätte.Jetzt frage ich mich warum ich 60Euro(Wechselgebühr)gezahlt habe,wenn mein Vertrag im Juli sowieso ausgelaufen wäre.Aber DSL16000 wird mir seit April berechnet obwohl ich keins hatte. Darüberhinaus halten die einen 40min(5,60Euro) in der Leitung(min14c)Normalerweise müsste ich da gar nich anrufen aber ich muss zumindest meine Störung melden.
Hätte ich vorher gewusst dass die Leistungen so stark nachlassen hätte ich weder auf DSL16000 umgestellt noch hätte ich meinen Vertrag verlängert.Ich hätte ihn auslaufen lassen.Und nun hänge ich in einem Vertrag von Versatel drin den ich laut Versatel nicht kündigen kann.Ist nur komisch dass ich meine Pflichten erfülle und jeden Monat bezahle und Versatel erbringt nicht die vertraglich festgelegten Leistungen.Aber das kann es doch nicht sein.Der Fehler liegt doch nicht bei mir.Da muss es doch Sonderkündigungsrechte geben.

Kann mir da jemand einen Tip geben wie man gegen so korruptes Verhalten vorgehen kann.Oder einen guten Fachanwalt empfehlen.Rechtsschutz besteht

---ChristianKaczmarek@gmx.de---

Fazit :Versatel ist in meinen Augen kein bisschen Kundenorientiert.Service un Kundennähe sind Fremdwörter.-Hauptsache fett abkassieren.-


Mfg Christian Kaczmarek
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
18 von 23 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Altermann (Altermann) 15.08.2007 um 07:55 Uhr
Boah,eine Wechselgebühr von 60 €,das nenne ich-Kundenfeindliche Abzocke-.Über den Verein gibts ja genug Berichte,vorher schlau machen.
Kommentar von wolfsfalke 15.08.2007 um 12:10 Uhr
Wenn ein Vertragspartner den geschlossenen Vertrag nict erfüllt, kann er von der anderen Seite fristlos gekündigt werden. Lies mal unter folgender Adresse, wie Du vorgehen musst: http://www.mdr.de/mdr
Kommentar von egal 17.08.2007 um 21:40 Uhr
Hätte ja noch 3 Monate gewartet und kostenlos gewechselt, ach ja, der Shoppie ruft für dich auch kostenlos die Hotline an ;-)
Kommentar von Odeon (Odeon) (User gesperrt) 28.08.2007 um 19:24 Uhr
@Egal Normal: Warum noch 3 Monate warten. Ich habe schon seit Wochen einen 2. ISP, der im krassen Gegensatz zu VTL WIRKLICH VOLLE Leistung bringt. Deshalb sehe ichs jetzt ganz locker!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken