Anzeige

von , über "DSL 2.000 (2048/384)" von Versatel , am um 17:43 Uhr

Zum kotzen

Habe einen 2000 Anschluß, der noch nie erfüllt worden ist, dar das Netz nicht ausgebaut war, seid einiger Zeit ist es aber Ausgebaut worden, und siehe dar meine Nachbarn haben alle zwischen 6000-16000 und es funktioniert, bloß bei Andre' nicht, da Hift auch kein Anrufen bei Versatel,da die
einen nicht verstehen wollen, man wird nur hingehalten, ruft man an wird die Störung nach einer Woche als behoben abgestempelt und es ist nix passiert
dann kannste wieder von vorne mit dem Gespräch anfangen und was ist mit den Kosten? Die darfste dann auch noch bezahlen,
tja bin mal gespannt ob die Mail hier überhaupt raus geht!

Also Nerven behalten!!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
33 von 77 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von zett (zett) 27.10.2009 um 11:05 Uhr
Korrekt, eine gemeldete Störung wird als erledigt betrachte, obwohl immer noch vorhanden. Oder es liegt am Kunden, obwohl Versatel telefonisch zugibt, es liegt an Versatel.
Kommentar von .Versa. (VERSA) 04.11.2009 um 17:03 Uhr
Wenn du deine mögliche Bandbreite nicht erreichst, solltest du eine Störung melden - wenn du eine höhere Leistung erzielen willst als die vereinbarte, musst du einen Produktwechsel vollziehen!
Kommentar von reimi23 04.07.2010 um 12:22 Uhr
@ Versa: Klasse Antwort! Wenn man denn 100% Leistung haben will, muss man dann 300% bestellen?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken