Anzeige

von , über "TelefonFlat Paket DSL 1.000" von Vodafone , am um 16:41 Uhr

768kbs/s für 6000er, Frechheit!

Anschlusswunsch waren 2000 kbs/s im sog. Sirf-sofort-Paket bekommen hatte ich erstmal gar nichts und nach fast 2 Monaten DSL 768, obwohl ich für DSL 6000 bezahle. Man verwies mich auf meinen Surfstick, mit dem ich ja die Zeit überbrücken könne, so lange DSL noch nicht angeschaltet ist. Man versuchte mir sogar eine Vertragsänderung schmackhaft zu machen, welche dann nur auf dem Umts-Funknetz beruht, volumenbegrenzt und natürlich auch teurer ist. Leider hatte musste ich den pfiffigen Vodafonemitarbeiter darauf hinweisen, dass dieses Netz, in unserem Postleitzahlgebiet, ebenfalls nicht verfügbar ist. Dies tut es übrigens bis heute nicht. Und dann erstmal: Terminverschiebung auf Terminverschiebung! Man macht Werbung, das im ländlichen Raum das LTE-Funknetz zuerst ausgebaut werde, aber das ist auch nur Werbung, denn tatsächlich kommen zuerst wieder die in den Großstädten und Ballungsgebieten in den Genuss des Turbofunknetzes. Bringt ja auch mehr Kohle. Dieses Versprechen dient wohl in erster Linie dazu, die unzufriedenen Kunden bei der Stange zu halten, und auf eine Kündigung zu verzichten. Wenn die dann den Braten riechen ist es oft zu spät den Kündigungstermin noch ein zu halten und Vodafone kann erstmal für ein weiteres Jahr seine Stammkunden. behalten.

Was das Preis-Leistungsverhältnis angeht, so ist Vodafone schon für zufriedene Kunden zu teuer und was die unzufriedenen angeht, ist es eine, an Betrug grenzende, Frechheit, wie man diese Leute abzockt.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
12 von 18 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken