Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Vodafone , am um 11:53 Uhr

Die Kundenbetreuung ist das Schlechteste das ich je erlebt habe!!!

Hallo Leser
Ich muss jetzt auch mal was dazu geben zu den Bewertungen dieses Anbieters.Ich weiß ja nicht ob die Bewertungen hier von Kunden oder Mitarbeiter dieser Firma stammen aber ich Persönlich fühle mich Abgezogen und nicht gut Beraten was Vodafone betrifft.Angefangen hat alles als Vodafone damals Arcor schluckte,ich war vorher gerne bei Arcor und stets zufrieden.Bis ich letztes Jahr einen Wohnungswechsel im selben Ort vornehmen musste.Ich habe Vodafone damals Monate vor dem Umzug(Umzug am 01.10.2009)mein Vorhaben Mitgeteilt das der Wechsel auch Pünktlich und Reibungslos vorgenommen werden kann.Ich hatte der Zeit noch einen laufenden Vertrag,der noch gut 7 Monate seine Gültigkeit hatte.Ich dachte damals das laut Gesetz auch mein Telefonanbieter sich daran halten müsse.Laut Lach!!!!Falsch gedacht,man versuchte mir zu erklären das ich einen neuen Vertrag bekommen würde,dafür würde Vodafone ja auch alle Umzugskosten übernehmen.Die mich angeblich sonst gut 150 Euro kosten würde.Na ja dachte ich,sollen die mir eben einen neuen Vertrag geben,da ich bis dahin ja zufrieden gewesen war und in nächster Zeit nicht vor hatte zu wechseln.Aber ich fragte eben nach den neuen Preisen die angeboten wurden,da mein Preis ja auch schon ein paar Jahre alt war und es bessere Preise für gleiche Leistungen schon lange auch bei Vodafone gab.Neuer Vertrag bedeutet doch auch neue Verhandlungen von beiden Seiten,dachte ich noch!Das wurde mir aber mehr fach und von verschiedene Kundenbetreuer nicht erlaubt,mit der Begründung das ich ja zwar neuen Vertrag bekommen müsse,wegen dem Umzug aber nur mit den selben Tarife wie ich schon habe!!!Hä ich kann das bis heute nicht nach voll ziehen und habe auch bis heute nicht den Preis Nachlass bekommen.Neuer Vertrag können sie sich erlauben aber die neue Preise gehen nicht,ich habe doch die Preise von Arcor noch und bin jetzt aber Vodafone Kunde!Ich versuchte es mit etwas Druck,da mir in Verschiedene Forum zu diesem Schritt geraten wurde aber da stieß ich nicht nur auf Taube Ohren sondern man drohte mir damit das ich dann die Rest Zeit meines Vertrages aus der alten Wohnung ohne Telefon und Internet bleiben müsse in der neuen Wohnung,da man mir keinen Weiteren Vertrag bei anderen Anbieter geben würde so lange der alte besteht.Nach langem hin und her sah ich irgend wann die Zeit verschwendet und gab nach.Somit beschloss ich mit einem Kundenbetreuer von Vodafone den neuen Vertrag anzunehmen u. Verlangte aber einen Schriftliche Ausgabe bevor ich blind in die nächste Sche.... rennen würde.Klar,kein Problem kommt die nächsten Tage.Heute den 13.10.2010 habe ich immer noch keinen Schriftlichen Vertrag erhalten,was aber das kleinste meiner Probleme sind mit Vodafone.Das ganze hört ja noch nicht auf,am 01.10.2009 war wie erwartet kein Internet oder Telefon in meiner neuen Wohnung möglich!Ich wieder den Kundenbetreuer angerufen und da erfuhr ich Probleme bei der Telekom seien Schuld und in 4 Wochen kommt ein Techniker von der Telekom und würde sich um den Anschluss kümmern!!!!Bitte in 4 Wochen,das geht doch gar nicht wenn ich doch ein paar Wochen zu vor noch eine Schriftliche Bestätigung Erhalten hatte das alles normal ablaufen würde.Ist dies also Normal bei Vodafone und wieder ging der ärger nicht einfach mal so weg.Ich musste mehr mal bei einem Kundenbetreuer Anrufen und erst als ich ihnen einen § aufsetzte der ihnen auch die Pflicht zu spricht ihren Vertrag nach zu kommen wurde mir für das Internet einen Sticke Kostenlos übergeben und die Handy Kosten für Anrufe die ich tätigen musste(Familie,Kinder u. Beruflich)übernommen.Trotz all dem dauerte es gut 4 Wochen bis die Leitung dann Frei geschaltet wurde!Schön denken viel jetzt aber es tut mir schon fast Leid für die Leser hier aber ich habe da noch mehr.Wie gesagt war dann alle Leitungen Frei und alles lief Prima,bis mein Lebensgefährte über das Telefon ein Abo bei einem Online Game bezahlen wollte kamen die nächsten Probleme.Hier handelt es sich um einen lächerlichen Betrag von 10 Euro,die Vodafone weiter leiten sollte aber sie tat es nicht.Dies sollte am März 2010 passieren.Da aber Vodafone dies eben nicht weiter leitete,wurde verständlicher weiße mein Lebensgefährte aus seinem schon seit Jahren bestrittenen Spiel geworfen und seit dem Tag bekommen wir nun von einem Inkasso Unternehmen die Forderung dies zu begleichen.Der Betrag beläuft sich schon auf gut 150 Euro,die ich aber Vodafone immer wieder weiter reiche.Ich versuche nun seit wieder mehreren Monaten dieses Problem zu lösen aber die rühren sich nicht.Im gegen teil man wirft mir vor ich habe meine Rechnungen nicht bezahlt und deswegen haben sie den Betrag von 10 Euro nicht weiter leiten können.Als ich dann durch Beweis Bringung meiner Bank es 100% Wiederlegen konnte kamen sie mit Plötzlichen anderen Monaten,ja jetzt waren es schon mehrere Monate die ich angeblich nicht überwiesen hätte.Dann besorgte ich mir die weiteren Bestätigungen meiner Bank das alle die angeblich nicht bezahlten Beträge Ordnungsgemäß raus seien.Ich habe nun Vodafone die ganzen Monate seit meinem Umzug bewiesen das ich alle Beträge bezahlt habe und nun meldet sich seit mehr als 8 Wochen keiner mehr bei mir auch wenn ich anfrage was nun sei mit den Beträge und dem Inkasso.Es hat sich angeblich ein Abteilungsleiter der Rechnung stellte eingeschaltet und man würde sich bei mir melden.Ich habe jetzt die zwei letzten Rechnungen noch nicht beglichen da ich ja Online Banking mache und schon seit 4 Jahren die selbe Vorlage benutze und liebe Vodafone Mitarbeiter erklärt mir nun wie da Beträge mal ankommen und mal wieder nicht!Nun warte ich eben bis sie sich bewegen.Ich habe da zu viel Zeit und Nerven gelassen aber einen habe ich noch für euch.Ich stand Natürlich in allen Formen in Kontakt mit Vodafone.Auch über E-Mail und ich bekam da mal eine Witzige Antwort auf meine Frage,dort fing man dann es so an:
Vodafone Kundenbetreuer an Vodafone Kunde!
Hallo Frau Lutz,
leider konnten wir sie Telefonisch nicht erreichen,da uns von ihnen keine Telefonnummer vor liegt...........bla bla bla!!!!!
Hallo Vodafone ich stehe 1. im Telefonbuch und 2.Seit ihr doch mein Telefonanbieter,wie kann man da keine Telefonnummer von mir haben.Ich sollte dies Wohl Öffentlich machen um euch mal selbst vor Augen zu führen wie Doof ihr euch verhaltet.Danke

Lg Lutz

P.s.Hätte ich fast vergessen das man mir nun einen Tele. u.Internetvertrag nach dem Umzug auf Setzte der eine Laufzeit von 2 Jahren für das Telefon beträgt und aber 4 Jahre für das Internet!Klare abzocke und für mich schon Grenzwertige in Richtung Betrug am Kunden aber ich bin kein Jurist,Leider
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
54 von 102 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Schweinsteiger 13.10.2010 um 13:30 Uhr
4 jahr laufzeit geht gar nich. Eine Mindestlaufzeit darf maximal 24 monate andauern.
Kommentar von Sabse 13.10.2010 um 21:15 Uhr
Na ja,ich kann euch nur sagen was ich an Info habe und da steht das man mir eine Laufzeit für das Internet von 4 Jahren gegeben hat und eine Laufzeit von 2 Jahre für den Telefon anschluss!
Kommentar von AlexK 15.10.2010 um 10:54 Uhr
Eine Vertragverlängerung für 2 Jahre nach Umzug ist bei jedem Anbieter normal aber 4 Jahre Laufzeit für Internet? ich würde da nochmal nachhaken.
Kommentar von Manninett 16.10.2010 um 21:38 Uhr
Ist echt was stressig zu lesen, ich würde auch hier einen Anwalt einschalten, den Du, falls keine Mittel, auch beim Amtsgericht " Beratungshilfeschein " , selbst suchen kannst.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken