Anzeige

von , über "DSL 2.000" von Vodafone , am um 10:52 Uhr

ein Problem von IP

Bei der Durchsicht der hier abgegebenen Kommentaren ist erkennbar, dass hier eine Gruppe von Negativschreiber tätig ist. Immer wieder werden Negativbewertungen mit zum Teil fast gleicher Formulierung und denselben Rechtschreibfehlern und Beschimpfungen veröffentlicht.
Desweiteren fällt auf,dass diese teilweise mit Beschimpfungen und mit Unsachkeit versehenen Bewertungen eine sehr große Hilfreich-Bewertung erfahren. Sachliche positive Bewertungen werden sofort mit einer großen Anzahl nicht hilfreich Bewertungen und zum Teil mit Beschimpfungen des Schreibers versehen.

Zur Bewertung meines Anbieters Vodafone:

Ich bin als Kunde von Vodafone sehr zufrieden.
Meine Gründe:
Ich hatte einen All-Inclusive Vertrag bis 6000 kBits abgeschlossen. Ich bekam von Vodafone die Mitteilung, dass aufgrund der technischen Möglichkeiten (Leitung) nur eine Geschwindigkeit bis 2000 kBits möglich sei. Man bot mir einen Vertragsausstieg an. (Ein anderer Anbieter bot mir sogar einen 16000 kBits Vertrag an !!) Da mir die techn. Möglichkeiten hier bekannt waren, habe ich bei Vodafone einen Vertrag abgeschlossen.
-der Anbieterwechsel erfolgte Problemlos
-der Telefon- und Internetanschluß ist einwandfrei
-die zugesagte Geschwindigkeit ist vorhanden
-die techn. als auch die Kundenhotline ist kostenlos (keine Selbverständigkeit bei anderen Anbietern)
-die Beratung über die Hotline ist freundlich und kompetent.

Ich kann Vodafone nur empfehlen.

Hans








Es ist schade, dass IP dieses Problem nicht in den Griff bekommen.
Hans
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
150 von 161 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von wilson (Drozella) 15.02.2009 um 13:29 Uhr
Gehts nun um ein paar Idioten hier oder um deinen Provider?
Kommentar von Eberhard 17.02.2009 um 21:18 Uhr
Bis jetzt ist Vodafone einmalige Spitze. Einzige Manko: Über die ISDN-Anbindung komme ich aufgrund der gesperrten Einwahlnr. nicht mehr über Fritz!Card ins Netz. Bei Versatel war das oft die Rettung!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken