Anzeige

von , über "InternetFlat Paket DSL 16.000" von Vodafone , am um 12:12 Uhr

Internet Geschwindigkeit Freischaltung von 6000 auf 16000

Der persönliche Service bei Vodafone (auch im Mobilfunkbereich) ist abgesehen von den fürchterlich unpersönlichen (Computer) Ansagen hervorragend. Man sollte auch unbedingt vermeiden zu Stoßzeiten dort anzurufen (wie vermutlich überall).
Bislang wurden alle meine Wünsche zu meiner Zufriedenheit, soweit machbar, umgesetzt.

Die Umschaltung der Geschwindigkeit 6.000 auf 16.000 wurde zu Ende März avisiert, jedoch auf Grund von Problemen der Telekom (letzte Meile) auf den 07.04.2011 verschoben. Allerdings wurde mir dies erst auf meine Nachfrage am ursprünglichen Anschalttag mitgeteilt. Heute früh jedoch 04.04.2011 nach einem Geschwindigkeitstest hier stellte ich erstaunt fest, dass die neue 16.000der Leitung steht. Und dies sogar noch etwas höher als erwartet.

Eine Anmerkung sei noch erlaubt.

Wir wurden nicht gefragt, ob wir besondere Anforderungen an die Leitung stellen, wie z.B. einen Server betreiben. Angeregt durch eine unverbindliche technische Anmerkung in einem Schreiben von Vodafone habe ich dort angerufen und erklärt, dass wir nur den alten ursprünglich von Vodafone gelieferten Router (Zyxel 100) verwenden. Daraufhin bekam ich die Aussage, der reicht wohl für das Betreiben eines Servers mit der neuen Geschwindigkeit nicht und wir schicken ihnen sofort und ohne Aufpreis einen Aktuelleren (Easybox 803 A). Der kam dann auch umgehend. Berechnet wurde hierfür nur das Porto.

Test bei "wieistmeineip.de" 04.04.2011 mit (altem) Router Zyxel 100.

Zweimal kam es in der Vergangenheit übrigens vor, dass eine unserer beiden ISDN Leitungen nicht richtig funktionierten. Auf meinen Anruf hin wurde der Fehler umgehend durch den technischen Eingriff eines Mitarbeiters von Vodafone behoben.

Randbemerkung ohne Schleichwerbung machen zu wollen: In Unkenntnis der Dinge (Sorry) stelle ich gerade fest, dass die Seite zu "Computerbild" gehört. Die lese ich immer und bin einer der ersten der sie am Erscheinungstag haben muss. Auch wenn ich eine Affinität zum PC und dessen Umgebung besitze, finde ich in dieser Zeitschrift immer mal wieder Sachen, die auch mir noch unbekannt sind und dann auch bei mir Anwendung finden. Sie ist meiner Meinung nach die einzige PC Zeitschrift die eine Benutzerfreundliche und selbst für Laien verständliche Sprache verwendet.


Also, bislang alles gut.

Erwin Bischof
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
9 von 13 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken