Anzeige

von , über "DSL Flat 6000" von Vodafone , am um 09:50 Uhr

stellt die Telekom bei Weitem in den Schatten / Vogel abgeschossen

Übrigens: Vodafone nutzt ARCOR. Und wer ARCOR kennt, sollte auch die Finger von Vodafone lassen.
Versucht mit Vodafone ins Geschäft zu kommen.
Telefonisch informiert und Auftrag und Vertragsunterlegen von Vodafone zugefaxt bekommen. Unterschrieben und zurück.
Nachdem ich den Auftragsstatus nachfragte, fragten Sie nach der Auftragsnummer. Auf dem Antragsformular, dass ich an Vodafone zurücksandte stand eine Auftragsnummer. Lt. Vodafone ist dies aber doch keine Auftragsnummer(?????). Hmmm.
Mein Port war nach 2 Tagen von ARCOR belegt.
Als ich wiederum meinen Auftragsstatus nachfragte, wollten Sie eine Kundennummer wissen. Ich hatte keine Kundennummer. Also suchten Sie über Namen: Mein Name existiert aber nicht.
Mein Name in keiner Kundendatei von Voidafone/ARCOR und mein eDSL-Port von ARCOR aktiviert? Grosses Fragezeichen.
Darauf hanbe ich mit ARCOR telefoniert. Mein Name existiert nicht, mein Port jedoch belegt. (??????)
Wieder mit Vodafone Kundenberatern telefoniert, etliche Warteschleifen, unkompetente Beratung, weiterverbindung zur Eskalationsabteilung, keine Auskunft.Keiner weiss von was.
Dann bekam ich endlich ein Schreiben mit der Auftragsbestätiogung. Wann jedoch freigeschaltet wird? Keine Antwort.
Komisch. Die Telekom konnte mir den Freischaltungstermin mitteilen.
Mit Vodafone Kundenbetreuern telefoniert, die haben mir versichert, dass, wenn die Telekom das sagt, es auch stimme.
Okay. Die Hardware traf ein, der Splitter traf ein. Danach sollte es noch einen Tag bis zur Freischaltung dauern. Dazu sollte ich eine Modemidentifikationsnummer bekommen. Die hat mir telefonisch ein Kundenbetreuer mitgeteilt, nachdem ich mit 6 anderen nach dieser gefragt hatte. Der Kundenbetreuer sagte mir zu, dass ich dann sofort online sei.
Ich die Hardware installiert und nix tat sich.
Rückruf mit Kundenbetreuer geführt und nachgefragt wo der Fehler liegt. Auskunft: Ich sei noch nicht freigeschaltet.
Auf die Frage, wann dies denn endlich sei, ich wartete schon seit 20 Tagen darauf, teilte er mir mit, das wisse er nicht, dass kann noch WOCHEN dauern.
Der bitte mich mit dem Leiter der Kundenbetreuung zu verbinden wurde nicht gefolgt. Es wurde geblockt. Und das nicht nur von einem Kundenbetreuer, sondern von allen. Ein Anruf in der Zentrale in Ratingen nützt auch nichts. Man wird einfach nicht an höhere Stellen weitergeleitet. Immer wieder zu den Kundendienstmitarbeitern. Und das hatten wir schon. Faxe wurden nicht beantwortet. Angeblich waren sie unleserlich und daher nicht zuzuordnen. darauf habe ich die Faxe gleich mehrmals in 5-facher Ausfertigung geschickt. Zwecklos.
Dann kam Kündigung durch mich. Keine Reaktion von VODAFONE. Nix. Keine Stellungsnahme, die ich schriftlich gefordert hatte, keine Entschuldigung. Nix.
Und nun der Hammer.
Die haben meinen Namen falsch geschrieben. Also ist der Vertrag ungültig. die haben dann einfach die Verträge in ihrer EDV kopiert und auf meinen richtigen Namen geschrieben. jedoch ohne meines wissens und das erst nach der Kündigung. Eine Vertragsänderung, so steht es in den AGB von VODAFONE, ist jedoch nur schriftlich mit entsprechender Gegenzeichnung wirksam. Also existiert kein gültiger Vertrag
Dann kam plötzlich die Hardware, und auch der Splitter
Du rennst gegen die gegen eine Wand. Die verbinden dich nicht mit einem Vorgesetzten. Keiner weiss jedoch von was.
Also wer nerven hat, der soll VOdafone nehmen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
42 von 72 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Ch21571an (Christian Möller) 16.04.2008 um 23:17 Uhr
übrigens "ARCOR ist Vodafone ;O) n ganz schlauer --PS: wer lesen kann ist klar im Vorteil

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken