Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Vodafone , am um 06:35 Uhr

Wer reklamiert wird mit sofortiger Kündigung bedroht

War seit vielen Jahren Arcor Kunde - bis man mir den Umstieg auf Vodafone aufgeschwatzt hat. Das "völlig problemlos - Sie werden von der Umstellung nichts merken" endet im Chaos. Ruppiger Kundendienst, man ist Bittsteller und wird leicht mal eine Woche abgehängt um diszipliniert zu werden. Da nach nun 4 Wochen immer noch nicht die vertragliche Leistung DSL und 2 Telefonleitungen hergestellt sind, habe ich einen Rechtsanwalt eingeschalten. Ergebnis: Kunden die sich wehren will man nicht und droht im Gegenzug mit "sofortiger einseitiger Kündigung des Vertrages". Fazit: Finger weg von Vodafone! Es werden 2 Telefonleitungen und DSL verkauft man bekommt aber nur DSL mit einer VoIP Verbindung. In der Praxis bedeutet dass: miese Telefonqualität: rauschen, Echo, andere Teilnehmer die mitsprechen, zerhackte Sprache und unterbrochene Verbindungen - im Gegenzug wird das DSL ziemlich langsam da VoIP Kapazitäten raubt. Die Argumentation von Vodafone ist schlichtweg frech: die 2 Leitungen + DSL die explizit im Vertrag stehen sind "nur zur Erklärung für den Kunden, damit er versteht, dass er gleichzeitig telefonieren und surfen kann! - defacto hat man selbstverständlich nur eine DSL-Leitung".
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
52 von 102 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Manninett 13.02.2010 um 19:04 Uhr
Mein Vertrag und der meiner Freundin bei Arcor, laufen auch im Mai/Juni aus.Den Wechserbonus von je 120E gibt es auch nicht mehr und heute wollte mir die Vodafone Hotline VDSL 50 andrehen.VoIP ne !

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken