Anzeige

von , über "InternetFlat Paket DSL 16.000" von Vodafone , am um 13:24 Uhr

Wer sich Stress sparen will wechselt nicht

Habe von Telekom zu Vodafone (DSL 16.000) gewechselt. Anfangs lief alles schnell und reibungslos. Auftragsbestägigung, Hardware und Installationsdaten wurden innerhalb weniger Tage zugesandt. Dann dauerte alles ewig. 9 Monate vergingen bis endlich der Umschalttermin anstand. Kurz vor der Umschaltung informierte mich Vodafone, daß ich jetzt plötzlich nur noch eine 1.000er Leitung bekomme. Nach Reklamation wurde ich mit dem Hinweis abgefertigt daß ich im Vertrag auch zugestimmt hätte mit weniger Geschwindigkeit zufrieden zu sein. Nach mittlerweile zweimonatigem Hin- und her, etlichen Stunden Telefonsupport und mehreren Totalausfällen des Telefonanschlusses (teilweise mehrere Tage) läuft jetzt endlich die DSL-16.000er Leitung. Ich hoffe ab jetzt problemlos. Rückblickend fiel jedesmal die Leitung aus wenn der Netzbetreiber am Zug war. (Umstellung, Umschaltung auf 16.000). Hier wird scheinbar eine Krieg auf dem Rücken des Kunden ausgetragen. Und der braucht jede Menge Durchhaltevermögen und Zeit für den Kundensupport. Aktuell würde ich nicht mehr wechseln da man nur zwischen den Stühlen sitzt und wenn, dann unbedingt die AGBs durchlesen und alles rausstreichen was nicht passen könnte. Ich hoffe ab jetzt läuft alles zu meiner Zufriedenheit und es gibt keine Probleme mehr.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
58 von 65 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 22.08.2010 um 22:41 Uhr
Wenn alles in Ordnung ist, warum wird die Verfügbarkeit und undenservice als schlecht bewertet,wenn vorher angekündigt wurde,das die Geschwindigkeit nicht stimmt?????
Kommentar von WattenHierLos (WattenNuDatten) (User gesperrt) 23.08.2010 um 20:12 Uhr
Egal,voda ist von 3.9 auf 3 zurückgefallen,sowas gab es hier noch nie.Eine Schande

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken