Anzeige

von , über "duoflat 100.000" von wilhelm.tel , am um 22:56 Uhr

Heute hui, morgen pfui... leider keine konstante Leistung

Bei mir liegt ein Glasfaseranschluss, gekauft habe ich 30 MBit down/3 MBit up (theoretisch möglich sogar 100 / 10 MBit als Alternativtarif willy-tel). Diese Werte werden nicht mal annähernd erreicht.

Down schwankt, mal gut mit 18, mal grottig mit unter 1 MBit, meistens so um 10 MBit.
UP immer unter 1 MBit.

Das ist definitiv zu weit von den beworbenen und verkauften Angaben entfernt. Selbst Hansenet schaffte es, auf den ollen Telekom Kupferdraht zuverlässig immer 8-10 MBit aufzulegen.

Grauenvoll ist vor allem die "Gedenksekunde", die man leider sehr oft beim Aufrufen von Websites hat.

Die gelieferte Hardware war ebenfalls fehlerhaft, musste schon nachgebessert werden.

Fazit: Stark verbesserungswürdig in den Bereichen Konstanz der Leistung, Ping-Geschw., Diskrepanz zwischen beworbenen und tatsächlichen Werten.

Fazit: Internet ist heute wie Stromversorgung: Der Kunde will gar nicht darüber nachdenken! Es muss einfach jederzeit problemlos und zuverlässig funktionieren. Das weiß Hansenet, das weiß inzwischen wohl auch die Telekom. Bei wilhelm-tel und der Hamburger Tochter willy-tel hat man das wohl noch nicht gemerkt.

Tipp: Wer durch Telekom oder Hansenet einigermaßen vernünftigen Datendurchsatz bekommt, sollte da auch bleiben, da die Leistung einfach konstanter und damit verlässlicher ist.


Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
26 von 71 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von DvD 20.06.2008 um 17:34 Uhr
Vielleicht nicht immer diesen ganzen Speedtests glauben? Haste es denn schonmal anders ausprobiert als mit diesen ganzen Speedtest-Seiten?
Kommentar von MaThiC 11.07.2008 um 14:29 Uhr
Hast du auch schon einmal dein Netzwerk überprüft? Zu 99% ist es dein Netzwerk, dass schlecht installiert wurde. Schirmung beachtet? Verdrallung? Das alles kann Speed bremsen. Teste mal direkt!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken