Anzeige

von , über "DSL Basic / DSL 16" von 1&1 , am um 14:26 Uhr

1&1 verweigert die vertraglich zugesagte Leistung (mit irren Argumenten)

Hier war ein starkes Gewitter und in der Umgebung sind haufenweise Elektronikbauteile gestorben. So auch bei meiner Nachbarin ein Splitter und ein WLan Router. Beides Leihgeräte von Kielnet, Rechtsnachfolger jetzt 1&1. Nein, sie würden kein Ersatzgerät liefern, wir müssen selbst dafür sorgen. Mein Hinweis auf den bestehenden Vertrag und der Anspruch auf Leistung wurde weggewischt. Stattdessen bekam ich den Tip zum Versicherungsbetrug, ich solle doch einen neuen Router über die Hausratversicherung abrechnen. Mein Hinweis das sich der Router doch gar nicht im Eigentum meiner Nachbarin befindet wurde als Kleinkram weggewischt. Was nun? Meine Nachbarin wird sicher weiterhin die Monatl. Rechnung bekommen aber nicht die vertraglich zugesagte Leistung. Man hat mich schon gewarnt, wenn ich mit 1$1 Streit anfange kann das Jahre dauern. Man kann nur ganz schnell weg von 1$1. Es soll viele geben die besser sind.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
4 von 6 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 10.09.2016 um 17:28 Uhr
Nicht umsonst wird geraten, bei Gewittern den Router und andere empfindliche Geräte vom Stromnetz zu nehmen. Ihre Zeilen wirken äußerst naiv.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken