Anzeige

von , am um 22:00 Uhr

Lausiger Service, Betrugsversuche, erbärmlcihe Performance

Seit 2002 Kunde - sowohl Hosting als auch Provider. Wiederholbar Abstürze bei gewittriger Wetterlage; bei GEwitter hält Verbindung nachweisbar nie länger als 2-3 Sekunden. Zusammenhang wird von 1&1 schlichtweg geleugnet - obwohl eindeutig. Auch sonst von Anfang an keine befriedigende Performance - unter 1 MBit bei gebuchten 16 MBit/s; Verweis auf Leitungsbetreiber (Telekom). Telekom schickt wiederholt Störungsdienst, der verschiedene Maßnahmen versucht, schließlich mich auf anderen Knotenrechner legt. Ohne Erfolg - "diese Störungen sind nicht behebbar". Leitung wird irgendwann zuverlässiger, Performance bleibt mies wie eh und je. 1&1 gewährt immerhin 5 Euro Rabatt pro Monat als freiwillige Entschädigung für die miese Performance. - So geht das knapp zehn Jahre; inzwischen hat die Gemeinde - von Steuergeld, natürlich auch meinem! - selbst eine leistungsfähige DSL-Anbindung bauen lassen. Ab Herbst 2012 haben alle im Dorf schnelles DSL oder sogar VDSL (bis 50 Mbit/s sind problemlos möglich, teils auch deutlich mehr. Alle bis auf mich. 1&1 sieht sich außerstande, mich anzuschließen. Knapp ein Jahr später die gute Nachricht: ab Anfang September bekommen auch 1&1-Kunden die schnelle Leitung. - Nach Umstellung zunächst wirklich gute Performance - ca 15 MBit/s bei gebuchten 16; das hält etwa 2 Wochen an - jetzt sind es im Downstream meist zwischen 1,2 und 2,8 MBit/s; upload ist okay mit rund 960-980 kBit/s.
Mir reicht's - beim nächstmöglichen Kündigungstermin bin ich weg. Das dumme ist nur, dass ich auch einige Domains und alle (auch die beruflich genutzten) e-Mail-Adressen dort liegen habe ...
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
12 von 17 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 26.10.2013 um 17:19 Uhr
Wenn ich mit einem Provider nicht zufrieden bin,dann bleibe ich nicht 11 Jahre lang Kunde bei ihm.Dann aber jemanden schlecht machen ist das Allerletzte.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken