Anzeige

von , über "T-DSL 16+" von Deutsche Telekom , am um 13:41 Uhr

Antik

Wir wohnen in einem Neubaugebiet, welches von der Telekom mit der antiken Kupferleitung bestückt wird und der nächste Knotenpunkt liegt zu weit weg. Als Ergebnis dieser Technik wird die Leitung immer langsamer, je mehr Haushalte angeschlossen werden. Das entspricht der Aussage eines Telekom Servicetechnikers der bei uns geprüft hat.

OHNE WORTE
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
5 von 18 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 22.11.2013 um 17:08 Uhr
Antike Kupferleitungen.Der Blödsinn wird immer schlimmer hier.Mit der "antiken" Kupferleitung kann man wenigstens auch bei Stromausfall im Festnetz telefonieren.
Kommentar von Jason (Jason) 23.11.2013 um 16:13 Uhr
.. und bekanntlich sind die älteren (antiken) Kupferleitungen etwas dicker, und damit besser für DSL als die neuen dünneren Leitungen.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken