Anzeige

von , über "T-DSL Business 16000" von Deutsche Telekom , am um 14:15 Uhr

häufige probleme... und die 16.000 werden nie erreicht

zunächst ist die Downloadgeschwindigkeit von DSL 16.000 noch nie voll erreicht worden.
Zudem kommt, dass fast täglich gegen Abend die Internetverbindung völlig zusammenbricht. Meistens hilft ein ip wechsel um das ganze wieder zum Laufen zu bringen.
Der Kundensupport kann leider auch nicht helfen. Es kommen nur brotlose Vorschläge wie das Deaktivieren der automatischen Updates des Routers (das letzte verfügbare Firmwareupdate ist 4 Jahre alt).
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
51 von 79 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 13 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 31.08.2013 um 15:12 Uhr
Vermutl. Grenzwertige Leitung. Eine Fritzbox mit dieser Funktion könnte helfen: http://www.router-faq.de/index.php?id=fb&fb=dslinfo_3#l2 oder ATM-Speed testweise reduzieren lassen.
Kommentar von Tatatatü (User gesperrt) 31.08.2013 um 16:44 Uhr
M.E. wurde Ihnen mehr verkauft als überhaupt machbar ist. Frist setzen, dann per Einschreiben kündigen (Sonderkündigungsrecht). I.d.R. hilft ein Wechsel zu einem Kabelanbieter.
Kommentar von satansrache (satansrache) 31.08.2013 um 17:09 Uhr
Leider ist den Zeilen nicht zu entnehmen wie denn die tatsächliche Geschwindigkeit ist.Somit sind diese Zeilen nutzlos.
Kommentar von Täterätät (User gesperrt) 31.08.2013 um 17:23 Uhr
Danke,Fuchs Jason ist immer da, wenn es brenzelig wird, der zeigt uns die Richtung !
Kommentar von Kusnezow (Kusnezow) 31.08.2013 um 18:30 Uhr
Jasons Bastelstunde. In dem Fall würde ich den Tip von Tatütata vorziehen.
Kommentar von Jason1 (User gesperrt) 31.08.2013 um 21:32 Uhr
Nicht beirren lassen! Auch bei Kabel bekommen nur knapp 42% die volle Speed und ca 20% der User weniger als die Hälfte der Nominalspeed. Quelle: Bundesnetzagentur
Kommentar von Kusnezow1 01.09.2013 um 12:12 Uhr
Zahlen aus einer Studie zu reißen, in der am Anfang ellenlang erklärt wird das die Messungen nicht repräsentativ sein können, ist unwissenschaftlich und falsch Jason1.
Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 01.09.2013 um 14:20 Uhr
Sie schreiben zwar,das die geschwindigkeit nie voll erreicht wird,welcher Wert wird denn angezeigt,die daten stehen im Router.Finger weg von Kabelanbietern,die sind meistens viel teurer
Kommentar von Tatatatü1 (User gesperrt) 01.09.2013 um 17:50 Uhr
Finde auch, dass man mit TK nur Probleme hat. P.S.: Herr Jason1, das hier ist die Bewertungsseite von TK! Was bitte hat Ihr Kommentar mit dem Bericht, ja sogar mit Telekom zu tun? Sie sind falsch hier
Kommentar von HeddeHeddeFahradkedde (User gesperrt) 02.09.2013 um 11:34 Uhr
Nun Fuchs, lieber etwas, von dem Du Ahnung hast. Kannst Du denn Danny Mäller und Heino Wolters nicht fassen .Hast Du neue Infos?
Kommentar von Userkabelinternet (Hans Wurst ) 02.09.2013 um 17:41 Uhr
Am besten gehen Sie zu Unitymedia,das ist sowieso der beste Anbieter von Deutschland.Da gibt es viel Internet für wenig Geld,gelle ?????
Kommentar von Flat 04.09.2013 um 18:28 Uhr
Hier scheinen ja einige recht große Minderwertigkeitsprobleme zu haben bezüglich diesem Jason, mit ihrer Fuchs-Manie. Kann mich da einmal jemand aufklären?
Kommentar von Josan (User gesperrt) 04.09.2013 um 21:47 Uhr
Wenn "Flat" nicht gleich @Jason wäre, würde er nicht diese Frage stellen. Ein bißchen einfältig und offensichtlich. Werde weiter ermitteln.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken