Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 10:00 Uhr

1&1 - ein Horroranbieter!

Es ging ja nicht immer alles glatt, wenn ich mal wieder den Anbieter wechselte. Aber der Wechsel zu 1&1 wurde zum Desaster. Im Ergebnis stand ich 2 Monate ohne Internet und Telefon da und musste nun einen Rechstanwalt einschalten.
Das einzige was vertragsgemäß pünktlich erfolgte war die Abbuchung der im vorraus zu zahlenden Monatsgebühr vom Konto.
Ansonsten nur Lügen, Kundenverars...., Inkompetenz.
Was einem dabei blühen kann, sollte jeder der zu 1&1 wechseln möchte, schon mal zur Kenntnis nehmen. Man ist dem Anbieter hilflos ausgeliefert. Denn auch wenn über Wochen kein Anschluss eingerichtet wurde und trotzdem Geld kassiert wird, hat einen der Anbieter voll in der Hand. Trotz fristloser Kündigung durch den Anwalt bleibt der Port blockiert, wird weiter Geld vom Konto abgebucht. Also hat man bis zum Ende des Rechststreits keine Chance sich von einem anderen Anbieter einen Internet-/Telefonzugang legen zu lassen.
Ich mag gar nicht daran denken wie alt ich aussähe, wenn ich nicht noch alternativ einen Kabelanschluss hätte und mich so für diese Alternative entscheiden konnte.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
11 von 12 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von cpt-foto (cpt foto) 24.11.2007 um 18:08 Uhr
siehe: http://www.wieistmeineip.de/dsl-anbieter/1-und-1/bericht-27476.html

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken