Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 20:21 Uhr

1&1 Einmal und nie wider

Seit zwei Monaten habe ich kein bzw nur sehr selten einen funktionierenden dsl/Telefonanschluss. Manchmal steht mir der Anschluss Stunden/Tagesweise nicht zur Verfügung.

Problem wurde schon oft gemeldet konnte aber bisher nicht behoben werden Ich werde immer nur vertröstet.

So nicht. Derzeit prüfe ich die Möglichkeit einer fristlosen Kündigung.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
11 von 19 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 7 Kommentare abgegeben

Kommentar von Archer 18.02.2013 um 22:36 Uhr
Nicht nur überprüfen! Setz denen eine Frist zur Behebung deiner Probleme, wenn die es nicht hinkriegen - kündigen. und zwar fristlos.
Kommentar von satansrache (satansrache) 19.02.2013 um 16:44 Uhr
Es ist schon seltsam hier, die meisten User fangen erst an zu schreiben, wenn Probleme auftreten.Deutschland scheint Weltmeister im nörgeln zu sein.
Kommentar von Gen. i.R. Hans Freytag von Angerburg 19.02.2013 um 18:27 Uhr
Dieser Kommentar wurde vom wieistmeineip.de-Team gelöscht.
Kommentar von satanslache (User gesperrt) 19.02.2013 um 20:49 Uhr
Dieser Kommentar wurde vom wieistmeineip.de-Team gelöscht.
Kommentar von Foxi (Foxi) 21.02.2013 um 12:46 Uhr
Die Möglichkeit einer "fristlosen Kündigung" ist vom BGB her möglich wenn man vorher eine angemessene Frist (14 Tage schriftlich) gesetzt hat und der Anbieter diese Zeit verstreichen lässt.
Kommentar von Fridilinchen (Fridilinchen) 21.02.2013 um 23:43 Uhr
also satansrache so kann es auch nicht sein! wofür verdiene ich mein Geld ? um es irgendwen in den Rachen zu werfebn
Kommentar von Demonsrevenge (User gesperrt) 22.02.2013 um 18:54 Uhr
Satan ist DER Weltmeister im Nörgeln.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken