Anzeige

von , über "DSL-HomeNet 6.000" von 1&1 , am um 21:55 Uhr

1&1 nie wieder

Ich bin Kunde bei 1&1 seit mehreren Jahren. In letzten 4 Monaten habe ich ständig Probleme mit der fehlenden Synchronisation. Nach der Störungsmeldung wurde diese zwar in angemessener Zeit behoben, sie ist aber spätestens nach zwei Wochen wieder da. 1&1 ist nicht in der Lage diese Störung zu 100 % zu beheben.
Kundenberater sind nicht besonders kompetent. Bei jeder Störungsmeldung musste ich Informationen über die Verkabelung der Fritzbox nennen. Auf Nachfrage wurde erklärt, wir müssen das tun was uns Computer sagt und der hat immer Recht.

Als ich nun Tarifwechsel vornehmen wollte, wurde mir erklärt dass, mein Vertrag sich dann automatisch um 24 Monate verlängert. Dabei hätte ich keine neue Hardware bekommen und auch keine besseren Konditionen.

Da ich schon einmal besseren Vertrag bekommen konnte erst nach Kündigung bei 1&1, habe ich mich jetzt endgültig entschieden, mein Vertrag zu kündigen.

1&1 kümmert sich halt nicht besonders gut um seine Bestandskunden.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
34 von 77 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 20.01.2012 um 22:07 Uhr
Schnäppchenjäger sollte man nicht unbedingt aufhalten. Hier wäre vermutlich die Lösung gewesen: http://www.router-faq.de/index.php?id=fb&fb=dslinfo_3#l2
Kommentar von markus 74 20.01.2012 um 23:20 Uhr
Dafür kümmert sich aber JASON um die negativ Schreiben, er hollt 1&1 voll aus der miesserie.
Kommentar von WolleS 21.01.2012 um 17:47 Uhr
Ein Bekannter von mir hatte dasselbe Problem. Ergebnis: Die Fritzbox war defekt.
Kommentar von Flat 22.01.2012 um 18:43 Uhr
Wie soll ein DSL-Anbieter Leitungsstörungen durch andere Benutzer beheben? Geht teilweise nur durch Geschwindigkeitsbegrenzung.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken