Anzeige

von , über "1&1 DSL2+ (3DSL/4DSL) 16.000" von 1&1 , am um 12:16 Uhr

1&1 und der Tarifdschungel

Kaum jemanden weiß, dass alle Tarife von 1&1 auch als sogenannte Basic Tarife angeboten werden. Das sind dieselben Pakete die auf den Websites von 1&1 beworben werden. Der kleine Unterschied ist, dass der Telekomanschluss erhalten bleibt. Sprich es bleibt ein analoges Signal auf der TAE geschaltet. Dadurch hat man zumindest eine Festnetznummer die dann im Notfall funktioniert. Die Angebote sind jeweils 5 Euro günstiger als die beworbenen Preise. Sprich ein 6000er Anschluss kostet dann (z.Z.) 24,99Euro. Dazu kommen dann aber die 16,37 Euro an die Telekom.
Ich sehe diese Anschlüsse als Geschäftsanschlüsse an. Also mit Telefongarantie. Diese Basic Anschlüße können nur über einen Profiseller abgeschlossen werden.
Hier wird mir ja immer vorgehalten, ich würde Werbung machen. Dies ist weit hergeholt, da niemand weiß wer ich bin (Anonymisierung). Ich möchte die Leser hier nur aufmerksam machen, dass es nicht schlimm ist im IT Bereich nicht alles zu wissen. Aber es wäre schön wenn diese Leute jemanden fragen der sich damit auskennt. Bei Fragen zu diesen werbebelasteten DSL Tarifen ist es eigentlich unerlässlich die Verkäufer zu fragen. Bei Telekomfragen geht man in den T Point, bei 1und1 Fragen geht man zu einem 1und1 Profiseller. Ein guter 1und1 Profiseller kennt alle Tarife, auch die oben genannten Basic Tarife. Am wichtigsten ist aber, dass man seinen Profiseller auch die komplette Störung aufdrücken kann. Dieser wickelt alle Sachen mit der Störungshotline ab und handelt gleichzeitig eine Entschädigung aus, die dann auf dem Kundenkonto gutgeschrieben wird. Das ist dann wirklicher Kundenservice. Da dieses Angebot kaum jemand in Anspruch nimmt, finde ich es Schade das anschließend gemeckert wird. Wenn man sich an einen Profiseller wendet, dann kann auch der Kundenservice gut sein. Da sich die Profiseller oft besser auskennen als die Supporter vom Telefon.

Hier nochmal ein ausführlicher Bericht zu meinem Anschluss. Ich habe einen 3DSL Anschluss den ich freiwillig auf 6000 Kilobits/Sek. begrenzt habe. Vorteil dieser Begrenzung ist ein stabilerer Zugang zum ADSL Netz.
Es geht mir nicht um einen schnellen Zugang der von Zeit zu Zeit schlapp macht, sondern um einen sicheren Netzzugang. Mittlerweile kann aber jede neue 71xx und 72xx Box von AVM dieses Feature ohne das ich den Provider kontaktieren muss. Eine kleine Einstellung im Webinterface der Fritzbox und der Anschluss läuft ohne PPPoe Fehler.
Mein Hausanschluss wurde vor 4 Jahren leider auf eine falsche Leitung gelegt, deshalb sind zurzeit nur ca. 3400 Kilobits/Sek. möglich. Schuld daran ist aber nicht 1und1 sondern die Telekom die damals einfach die falsche Leitung erwischt hat und ich einen deutlich weiteren Weg zu Vermittlungsstelle habe. Alle meine Nachbarn haben 16000der Leitungen (die wurden auf die richtige Leitung geklemmt).
In diesen 4 Jahren hatte ich eine Ausfallzeit von zusammen höchstens 1 Tag. Was heutzutage völlig normal und hinnehmbar ist. Ich lade Daten aus dem Netz zurzeit mit ca. 240 bis 300KB (KB Kilobyte) was für den meinen Anschluss (3400 Kilobits) mehr als zufriedenstellend ist (mein Virenscanner ist ja auch dazwischen). Der Test hier unter wieistmeineip.de sagt mir das mein Anschluss nur mit ca. 1500 Kilobits arbeiten würde. Dies wiederlege ich einfach mit dem Download von Dateien von anderen Servern. Wie z.B. den Download vom Firefox mit knapp 7 MB. Dabei zeigt mein Betriebssystem die tatsächliche Downloadgeschwindigkeit in Kilobytes/Sek. an. Deshalb entscheide ich mich nun für Geschwindigkeit des Anschlusses: Positiv und für Verfügbarkeit (1 Tag Ausfall in 4 Jahren): Positiv
Der Kundenservice von 1und1 ist erschreckend. Wenn man denen nicht fachlich gegenübertritt, dann wird man da für blöd verkauft. Ich selber bin Fachinformatiker und habe einige Zeit im Computeranwender-Telefonsupport gearbeitet und habe eine Ausbildung in Kommunikation am Telefon. Mir macht es sehr viel Spaß mit diesen Leuten von der 1und1 Hotline zu telefonieren und ihnen ihre Grenzen aufzuzeigen. Der Preis für die Hotline von 14ct./min ist zurzeit marktüblich und nicht zu viel. Große Anbieter steuern über diesen Preis den Support. Damit nicht jeder anruft, wird eine Gebühr erhoben. Würde die Hotline kostenfrei sein würden viele Leute anrufen die aber gar kein Problem mit dem Anschluss haben, sondern mit ihrem PC oder dem Verständnis für die Technik. Solcher Support ist aber kein Vertragsbestandteil von 1und1 DSL Anschlüssen. Trotzdem muss 1und1 noch viel über Kundenservice lernen. Meine Entscheidung für den Kundenservice (wegen der Möglichkeit einen Profiseller zu befragen) ein: Neutral
Zum Schluss noch das Preis/ Leistungsverhältnis. Für ca. 35 Euro bekomme ich bei 1und1 eine für den Hausgebrauch ausreichende Geschwindigkeit von bis zu 6000 Kilobits/Sek. als Flat. Dazu mindestens 2 VoIP Telefonnummern. 1 Handyflat fürs deutsche Festnetz und den Telefonanschluss (als Fernanschaltung ich lebe auf dem Land). Ich finde ein adäquater Preis für dieses ganze Paket und stimme deshalb mit: Positiv.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
25 von 39 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 13 Kommentare abgegeben

Kommentar von der-ogo (ogo) 12.12.2008 um 12:29 Uhr
@tomtom- da Du bisher mit jedem DSL Anbieter unzufrieden warst, glaube ich dass dein Telekom-Hausanschluss defekt ist. Denn bei UM benutzt du ja den Kabelanschluss und der funktioniert ja.
Kommentar von wilson (Drozella) 12.12.2008 um 13:12 Uhr
Danke für den sehr informativen Bericht, der sich ja nicht nur auf 1 und 1 bezieht!
Kommentar von Jason (Jason) 12.12.2008 um 13:23 Uhr
Sehr guter Bericht und gute Hinweise, allerdings kann jeder Benutzer auch ohne Profiseller ein 'DSL Paket als Zusatz zum bestehenden Telekom-Anschluss' abschließen. Siehe http://dsl.1&1.de
Kommentar von Foxi (Foxi) 12.12.2008 um 16:05 Uhr
Richtig, den Tarif kann jeder abschliessen. Das bei einem kostenlosen Support genügend Leute ohne echtes Problem anrufen habe ich selbst in jahrelanger Tätigkeit erfahren müssen.
Kommentar von der-ogo (ogo) 12.12.2008 um 16:15 Uhr
Ich habe leider nirgendwo auf der 1und1 Homepage einen DSL Anschluss mit T-Comanschluss gesehen. Wenn man sich da durchklickt gibts immer einen entbündelten Komplettanschluss.
Kommentar von maikaefer64 (maikaefer) 12.12.2008 um 17:48 Uhr
Ich habe gerade mal auf die Website von 1&1 geguckt. Links oben steht *DSL Pakete als Ergänzung zum Telefon. Für alle, die ihren Telekomnaschluss behalten wollen.. * Einfach mal anklicken...
Kommentar von der-ogo (ogo) 12.12.2008 um 18:49 Uhr
@maikaefer Danke für den hinweis. Diesen extrem kleinen Link hatte ich bis heute nicht gesehen.
Kommentar von der-ogo (ogo) 12.12.2008 um 18:52 Uhr
@Dummy Du magst Recht haben eine grosse Zahl der Profiseller ist nicht besser als der Support. Nur dann sollte ein sogenannter Profiseller überlegen ober überhaupt so etwas überhaupt verantworten kann
Kommentar von der-ogo (ogo) 12.12.2008 um 18:54 Uhr
Ich habe mir aber als Grundsatz gemacht, den Kunden beraten und jeden einzelnen Part des Vertrages genau erklären und im Störungsfall für den Kunden da zu sein.
Kommentar von justin (justn) 12.12.2008 um 19:11 Uhr
ogo Dein Bericht ist super.Der Pofiseller der mich geworben hat ist jetzt bei t-Home. Zu viel ärger mit 1&1 und noch mehr ärger mit den gewobene Kunden.Er ist tel.nicht erreichb. Geheimnummer.
Kommentar von der-ogo (ogo) 12.12.2008 um 20:17 Uhr
@justin Das ist das was man Verkäufer nennt. Von Profiseller keine Spur. Nur auf die Provision aus. Das sind Leute die die IT Welt nicht braucht.
Kommentar von janineberlin 14.12.2008 um 02:25 Uhr
jeder im deutschen dienstleistungsgewirr versucht seine leistung an den mann zu bringen,genauso 1minus1,auch wenns nix taugt,es wird doch ein markt da sein für diesen schrott.schön reden hilft da nich
Kommentar von Joergel (Joergel) 15.12.2008 um 20:52 Uhr
Als Profiseller kann sich jeder 1&1 Kunde anmelden. Da geht es nur um Provisionen. Ob derjenige Ahnung hat oder nicht, ist reine Glücksache.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken