Anzeige

von , über "DSL-HomeNet 6.000" von 1&1 , am um 13:15 Uhr

6000kBit/s verfügbar, 1&1 liefert stolze 3456kBit/s

Eins vorweg Telefonservice kann man nicht meckern.Leider sieht es mit der Leistungserbringung anders aus. Habe vor zwei Wochen ein Vertragsverlängerung abgeschlossen mit meinen bestehenden DSL 6000 Komplettanschluss, war wohl der größte Fehler. 1&1 behauptet es stehen nur 4000kBit/s an meinem Wohnort zu Verfügung. Meine FritzBox sagt da was anderes, 8416 in Empfangsrichtung und Senden 1368kBit/s. Nun ärgere ich mich mit 1&1 herum um doch noch meinen 6000 zu bekommen Man muss wirklich erst den Provider wechseln, dass man seine volle Bandbreite an seinem Wohnort bekommt.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
18 von 31 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 03.08.2011 um 17:12 Uhr
Die Leitungskapazität ist nicht gleich der max möglichen Geschwindigkeit. Entscheidend ist auch die Kabeldämpfung.
Kommentar von Jason (Jason) 07.08.2011 um 22:07 Uhr
Bei zu großer Leitungdämpfung bringt ein Providerwechsel gar nichts. Es gilt also erst einmal, die Leitungswerte (Dämpfung/ SNR) der Fritzbox zu studieren.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken