Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 03:42 Uhr

Also mal ehrlich

Bin sein ca. 3 jahren Kunde bei 1&1 und nach anfänglichen Startproblemen(wie fehlender box/schwacher Leitung etc), die aber schnell und zufriedenstellend(nach Rücksprche mit meinem 1&1 Kundenberater da) gelöst wurden.
Die Geschwindigkeit wurde, seit der Kostenfreien Umstellung von tcom/1&1 zu nur 1&1(Gebühren für tcom fallen weg und es gab eauch ne gebührengutschrift, bis das geregelt war)ständig verbessert und ausgebaut.
Anfangs waren mehr als 6000 nich drin , nun sind es 16000+ und sogar bis zu 4 mb/sec bei guter Leitung(Serverlast etc spielt eine Rolle).
Nun gut, die Verbindungstrennungen nerven Neukunden zwar, aber sie werden deutlich weniger, je zufriedener 1&1 mit der Nutzung/Zahlung des Zugangs sind.
Ich bin zur Zeit so gut eingebucht da, das ich den Router 24h anlassen kann und max paar secs mal die Verbindung weg is(aber selten).
Ein Manko ist, das Durch den Wegfall des Tcom-Telefonanschlusses nur noch Telefonie übers Internet aber von einem normalen analogen Telefon(was schon wieder super ist, das diese sehr günstig sind) aus möglich ist.
Das ist aber kein größeres Problem, da die entsprechenden Kabel günstig erhältlich/bereits dem Telefon/der Fritzbox beiliegen.
Aber die Doppelflat(Telefon(festnetz allgemein Ortsgespräche etc) und Handy(zu einem anderen 1&1 - Kunden[Karte wird kostenfrei gestellt und aus Wunsch auch ein Handy]) fast zum 0 - Tarif überzeugt mich, diesen Anbieter auch nach Ablauf der Mindestvertragslänge, weiter zu behalten.
Die Ports da sind auch günstig eingestellt, so das es kaum Probleme geben wird mir geblockten Providerports etc.
Alles in Allem...

5/5 Daumen hoch für 1&1 :)
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
11 von 30 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von sequoyo (sequoyo) 24.09.2009 um 03:03 Uhr
Dacor, was das Angebot von 1&1 angeht, aber 16000kbit=16 mb= 2000kbyte= 2mbyte, mehr ist physikalisch nicht möglich!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken