Anzeige

von , über "Flat 6.000" von 1&1 , am um 14:15 Uhr

bald ists vorbei

bin jetzt schon viele, viele Jahre bei 1&1. Mein Vertrag läuft noch bis zum 16.04.2010, der Vertrag ist seit über einem Jahr gekündigt und ist auch auf der 1&1 Website im Kundenkonto so angegeben. Ich traue mich gar nicht, noch mal irgendetwas zu verändern bzw. nachzuschauen. Denn die Kündigung ist sehr kompliziert und aufwändig, eine Vertragsverlängerung hingegen passiert mitunter ausversehen. Hier herrscht ein krasses Missverhältnis. Im Moment läuft alles gut, DSL ist ausreichend schnell und ohne Abbrüche. Ich bekomme auch keine überhöhte Rechnung mehr wegen "Mehrfacheinwahl". Diese hatte ich nie genutzt und habe trotzdem mehrfach dafür bezahlt, konnte es nicht verhindern. Wie diese Mehrfacheinwahl zustande kam und wann es vorkam, konnte mir wegen dem Datenschutz nicht mitgeteilt werden. Es wurde mit von Seiten 1&1 kein Nachweis erbracht, dass dies stattgefunden hat. Kam mir vor wie ein Selbstbedienungsladen mit Zugriff auf mein Girokonto. Allerdings wurde mir alles auf Heller und Pfennig zurückbezahlt, das Gefühl des Ausgeliefertseins bleibt allerdings. Ich suche mir jetzt einen Anbieter mit kurzen Kündigungsfristen, auch wenn es etwas teuerer ist. Der Service bei 1&1 ist sehr schlecht, er funktioniert zwar irgendwann, aber man brauch seeeehhhr viel Geduld. Öfter mal anrufen oder schreiben bringt nix, man muss ewig warten und irgendwann wird einem dann geholfen. Wenn man Nerven hat wie Drahtseile, dann kann man bei 1&1 bleiben, habt ein gutes, innovatives Onlineangebot und wenn alles funktioniert, viel Spaß dabei. Falls nicht, gute Nacht!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
23 von 33 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 9 Kommentare abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 27.02.2010 um 16:21 Uhr
@Schuster: Das kann bei @heimischer schon völlig anderes aussehen. Nicht alle Anschlüsse sind gleich.
Kommentar von JohnSilver (John Silver) 27.02.2010 um 18:17 Uhr
Wenn man an den richtigen Stellen nachhakt, bekommt man was einem zusteht.
Kommentar von nobe45 (nobe-45) 27.02.2010 um 19:21 Uhr
@john silver, träumen Sie getrost weiter, lieber kein Komentar, zumindest in Ihrer Art. sagt nichts aus, was will der Künstler eigentlich sagen .
Kommentar von JAN1988BGL (Jan Schatz) 27.02.2010 um 22:44 Uhr
Wenn man bei 1&1 die üblichen Instanzen in Bewegung setzt, erreicht man garnichts..Hinhaltetaktik...man überlegt es sich ja vielleicht nochmal anders...Für meinen Teil reichts mir mit 1&1!
Kommentar von Ruebezahl582 28.02.2010 um 10:52 Uhr
Jetzt mit 1&1 zufrieden und trotzdem wechseln, nur wegen der 24 Monate ? Verstehe wer will , ich nicht !
Kommentar von Jason (Jason) 28.02.2010 um 12:24 Uhr
Wenn dann alles läuft, ist es wohl langeweilig geworden, und so sucht man einen neuen Provider, mit dem man sich dann wieder herumärgern kann. Angewandter Masochismus.
Kommentar von Essenkehrer (L.E.) 28.02.2010 um 13:13 Uhr
@14.35 Jetzt verbreitet der seinen Müll schon hier.@16.21Gut gemeint,er versteht das aber nicht. Stets am meckern und schlecht machen des/eines Providers.
Kommentar von feldtelefon (feldtelefon) 28.02.2010 um 20:29 Uhr
@fatalegrande: Diese widerwärtigen Jubelrufer in 1&1-Diensten bezeichnen jeden Bericht enttäuschter Kunden als Gemecker - Fakt ist aber "Service-Kröte" der c't für 1&1,nebst Störungs-König im imonitor
Kommentar von kritiker (Krittiker) 01.03.2010 um 14:04 Uhr
@heimischer, der Kundendienst ist bei den meisten Anbietern mies.@sunnyboy, "sachlicher , fairer"? Es wird höchstens schlimmer.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken