Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 16:17 Uhr

bei Tarifwechsel sehr schlecht - unverschämt - später dann einigermaßen o.k.

Als ich mein 1&1 von nur Internet in einen Komplettarif ändern wollte, sind mir nur regelrechte Unverschämtheiten passiert: Keine Information, dass Internettelefonie ohne einen neuen Router nicht geht, habe mich nach dem Wechsel lange Zeit gewundert, wieso ich soviel Geld bezahlt habe. Als sich dann herausstellte, dass ich immer noch Telfongebühren zusätzlich an die Telekom zahlte, wurde mir kein Router verbilligt angeboten, um den schon abonnierten Tarif überhaupt nutzen zu können.
Nach Einschreiben gegen Rückschein mit HInweis darauf, dass ich den Tarif nicht gebucht hätte, wenn ich gewusst hätte, dass ich einen Router für 150,- Euro dazu kaufen muss und fristloser Kündigung entspann sich ein wochenlanger Schriftwechsel per E-mail mit offenbar automatisch übersetztem Deutsch oder irgendwelchen Idioten, die nicht einmal richtig deutsch konnten. Die Alternative wäre nur gewesen, die teure Hotline anzurufen. 1&1 bietet keinen kostenfreien Vertragsservice an!!!
Wie auch immer - nach Drohung mit Anwalt etc. wurde mir dann endlich ein verbilligter Router angeboten, wie ihn jeder Neukunde angeboten bekommt.
Alles in allem - eine Unverschämtheit !!!
Zu Anfang hatte ich auch beim Telefonieren sehr schlechte Qualität, was sich jetzt aber verbessert hat. Auch das Internet funktioniert.
Fazit: Ein saumäßiger Support, wenn es um Vertragsfragen geht - wenn dann erst alles eingerichtet ist, geht ist es o.k.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
42 von 50 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 13.03.2010 um 16:47 Uhr
Woher wird eigentlich immer ein Recht auf verbilligte Hardware abgeleitet? Vor einem Tarifwechsel sollte man sich schon selbst informieren was man braucht.
Kommentar von easy (isi) 13.03.2010 um 19:38 Uhr
außerdem hast du schon bei vertragsabschluss mal ein extra bekommen in welcher form auch immer...am besten alles für 0 euro , ja is klar...
Kommentar von JohnSilver (John Silver) 14.03.2010 um 15:36 Uhr
Als alter, grauhaariger Mann mit Holzbein, möchte ich bemerken, daß zu Btx-Zeiten und in den Anfängen von ISDN auch viel Lehrgeld bezahlt wurde.
Kommentar von Joergel (Joergel) 14.03.2010 um 17:43 Uhr
Beim Tarifwechsel wird ausdrücklich die notwendige Fritzbox angeboten. Wer diese ablehnt sollte sich nicht wundern wenn's nicht geht. Verbilligte Hardware gibt's erst nach der Mindestvertragslaufzeit.
Kommentar von Anke 21.03.2011 um 22:00 Uhr
Ich glaube, Ihr habt das Problem überhaupt nicht verstanden: Ich will nicht alles umsonst oder superbillig haben, sondern einfach nur vor Vertragsschluss richtig informiert werden!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken