Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 22:52 Uhr

Bisher keiner Probleme.

Also bisher hatte ich mit 1&1 keine probleme. War bis 01.12.2010 kunde bei der Freenet Breitband GmbH, die Umstellung zu 1&1 klappte Problemlos ohne Störung. Hatte am 24.10.2010 eine PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung und mein Router konnte sich von 2:04 bis 14:50 Uhr nicht einloggen. Hab daraufhin eine Störungsmeldung am Vormittag bei 1&1 Telefonisch durchgegeben. Und siehe da am selben Tag wurde die Störung behoben. Die Störung bei 1&1 betraf das gesamte Vorwahlgebiet 05136. Viele die sich über die Geschwindigkeit hier Beschweren, vergessen das wenn die entfernung zur Vermittlungsstelle immer Größer wird, das dadurch die Leitungsdämpfung zunimmt und somit auch die Geschwindigkeit abnimmt. Es ist Technisch nicht möglich bei einer zu Langen leitung und hoher Leitungsdämpfung die Volle geschwindigkeit zu bringen. Ich selbst Wohne recht nahe an der Vermittlungsstelle und hab eine Leitungsdämpfung von 18-db (Empfangsrichtung) und 13-db Senderichtung. Hab freenetkomplett 16000 (Wird weiter geführt durch 1&1). Datenrate Empfangsrichtung -> 15938, Datenrate Senderichtung -> 1151. Und es hängt auch mit der Qualität der Kupferleitung ab. Bei Glasfaserleitungen gibt es generell Probleme mit ADSL da Glasfaser nicht so gut leitet wie Kupfer. Ich bin kein Mitarbeiter von 1&1. Bin gelernter Metallbearbeiter.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
14 von 27 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken