Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 11:46 Uhr

Blödsinn geht weiter.......

Wir haben schon über unsere Probleme mit 1&1 berichtet!
Nach dem wir die Eizugsermächtigung widerrufen haben und kein Geld für März überwiesen haben- Leistungen sind ja nicht erbracht worden, wofür soll man die bezahlen, haben die uns einen neuen Splitter geschickt!
O Wunder- Flatrate war da !!!! Ganzen 36 Stunden- laut Software von 1&1 !!!
Und dann wieder nichts - 3-4-mal pro Stunde haben wir keine Verbindung, Geschwindigkeit - bis zu 5800, nicht mehr!
Für den April haben die von uns auch nichts erhalten und für März haben wir sogar Erstattung gekriegt!
Und für Februar?
Schweigen !!! Na gut, werden wir sehen!
Heute hat uns eine Dame angerufen. Null Ahnung, sagte, dass Flatrate - ist nur ein Begriff ( wohl War bei 1&1), und wir hätten ja doch telefonieren können !!!!
Wie denn, wenn die Verbindung immer unterbrochen wird ??????
So blöd darf man doch nicht sein !!!!!!!
Also, wir zahlen nichts, haben miserable Verbindung und bis zu 6000 Geschwindigkeit!
Werden wir sehen, wer gewinnt!
Unser Anwalt ist schon bereit!!!
Ein Tipp: das Geld zurückholen und die 1&1 abmahnen!!!
Wir lassen uns nicht ver . . . . . . . .
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
17 von 26 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von I und G 03.05.2008 um 07:44 Uhr
zu TomTom: und noch mehr!Keine zwingt aber anrufen!Einen Brief per Einschreiben reicht!Die Kosten legt mein Anwalt dann "1&1" zur Last!Wir bleiben hart!
Kommentar von pedaaametallica (pedaaa) 06.05.2008 um 21:19 Uhr
Verbraucherzentrale informieren!!!!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken