Anzeige

von , über "Flat 2.048" von 1&1 , am um 22:53 Uhr

Bloß die Finger von lassen!!

Ich habe mich im Februar entschlossen, ein attraktives Angebot für eine Internet- und Telefonflatrate von 1 & 1-Internet AG anzunehmen. Preis 29,95 EUR mtl. war O.K. und es wurde ausdrücklich damit geworben, dass ein kostenloser Service-Techniker vorbei kommt, falls es Probleme bei der Ersteinrichtung gibt (O-Ton: Sollten Sie wider Erwarten dennoch Schwierigkeiten bei der Erstinstallation haben und sollte Ihr Problem nicht schnell telefonisch gelöst werden können, schickken wir Ihnen einen Service-Techniker vorbei, kostenlos, versteht sich.).

Das hat mich dann wirklich überzeugt, weil ich ja mit technischen Dingen nicht so vertraut bin.

Bei mir besteht auch noch das Problem, dass meine Adresse noch nicht im Ausbaugebiet liegt, weshalb eine vollständige Übernahme des Anschlusses durch 1 & 1 nicht möglich war. Man sagte mir jedoch die Übernahme der Grundgebühren zu, sodass ich letztendlich den gleichen Preis zahle.

Im Laufe der nächsten Monate fiel auf, dass die vorherigen Anbieter Tele2 GmbH und Deutsche Telekom AG. weiterhin Telefongespräche in Rechnung stellten. Und damit fing mein Ärger an, der immer noch andauert!

1.) Zweimal habe ich versucht, dieses Problem durch die Telefonberatung der Service-Hotline zu beheben. Die Gesprächskosten dafür waren sehr teuer und die Beratung war erfolglos.

2.) Die telefonische Anforderung des ach so großartig beworbenen Service-Technikers wurde vom Sachbearbeiter plump abgewimmelt. Auch die Reklamation dieser Probleme mit der Androhung des Vertragsrücktrittes, falls in einer annehmbaren von 14 Tagen kein Techniker erscheint, schien keinen wirklich zu interessieren. Es erfolgte gar keine Reaktion. Dieses Werbeversprechen ist offensichtlich nur ein Lockvogelangebot, denn ein Kundenservice findet de facto nicht statt.

3.) In zwei weiteren Schreiben habe ich dann letztlich zum 30.06.2008 eine nochmalige Kündigung angedroht bzw. zum 31.07.2008 endgültig gekündigt. Man sollte jedoch nicht glauben, dass sich irgendeiner von 1 & 1 mal rührt. Nichts, keine Reaktion, weder ein Abwimmeln noch eine Bestätigung noch einen Anruf erhält man. Das ist erbärmlich!! So nach dem Motto Sitzen wir die Sache aus!.

4.) Der inzwischen beauftragten Deutsche Telekom AG wurde die Freigabe des Telefonanschlusses Mitte Juli verweigert. Eine Stellungnahme zu meiner Kündigung oder eine Bestätigung wird mir nach wie vor vorenthalten. Letztlich hat mich die Telekom informiert, dass eine Übernahme nur dann erfolgen kann, wenn der Voranbieter einen frei gibt. Anscheinend wollen die einen dazu drängen, einen Anwalt einschalten zu müssen, um sich da freikämpfen zu können.

Jetzt kann ich noch einige Wochen abwarten, ob diese Freigabe kommt. Falls nicht, werde ich einen neuen Telefonanschluss beantragen mit neuer Nummer und unnötigen Kosten. Aber mir ist dass jetzt ehrlich gesagt egal, die kriegen von mir auf jeden Fall keinen Cent mehr. Ich freue mich auf den Tag, wenn ich unberechtigte Lastschriften auf deren Kosten widerrufen werde.

Zusammenfassend gesagt: NIE WIEDER 1 & 1 AG!! Diesen unnötigen Stress mit einem überteuerten und kundenunfreundlichem Service möchte ich nie wieder erleben. Der Preis mag billig sein (wenn denn das Produkt auch funktioniert), aber ich habe bis jetzt ordentlich drauf gezahlt für Doppelgebühren, Servicegebühren und Einschreibekosten. Ich rate daher jedem von diesem Unternehmen ab!

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
4 von 4 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken