Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 11:24 Uhr

Die DSL-Geschwimdigkeit wid immer wieder drastisch reduziert.

Ich hatte große Probleme mit dem Anschluss. Obwohl ich rechtzeitig (im Oktober 2008) den Vertrag mit 1&1 abgeschlossen habe und Anschluss zum 1.1.2009 vereinbart wurde, bekam ich den Abschluss erts Ende Januar 2009. Da ich beim früheren Anbieter den Anschluss zum 1.1.2009 kündigte, blieb ich ohne Telefon- und Internetanschluss fast ein Monat. Die Rechnung von 1&1 für Januar 2009 bekam trotzdem.
Im August wurde die DSL-Leistung von 16000 auf 3000 wegen technischer Probleme reduziert. Angeblich wurde ich telefonisch informiert, was nicht der Wahrheit entspricht. Da ich einen schwachen Rechner hatte, habe ich die schlechtere Leistung auf den Rechner verschoben.
Im vergangenen Jahr war ich längere Zeit im Ausland. Die Kommunikation über Skype mit meiner Frau war extrem schlecht. Erst als ich wieder nach Hause kam stellte ich fest dass die Internetverbindung extrem schlecht war. Die Anschaffung und Installation eines ausreichend starken und schnellen Rechner (Anfang Dezember 2012) hat keine Abhilfe gebracht. Die Downloadleistung lag bei ca. 250 bis 500 kbit/sek und Uploadgeschwindigkeit zwischen 300 und 400 kbits/sek.
In einem langen Gespräch mit 1&1 habe ich das erste Mal erfahren, dass meine Geschwindigkeit auf 3000/400 gedrosselt wurde. Die Drosselung auf 450/400 wurde innerhalb eines Tages behoben und auf 3000/400 höher gesetzt. Danach wird immer wieder nach einigen Tagen die Geschwindigkeit auf 450/400 gedrosselt.
Heute habe ich den Vertrag gekündigt. Die Rechnung für Januar werde ich nicht bezahlen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
15 von 24 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 08.01.2013 um 15:33 Uhr
Dann kann ich dir jetzt schon versprechen das zuerst eine Mahnung und anschliessend Inkasso kommt. Welchen Anbieter hattest du denn vorher und wieviel lag dort an?
Kommentar von Jason (Jason) 09.01.2013 um 18:30 Uhr
Das mit der Drosselung ist m.E. barer Unsinn. Die Fritzbox sagt Dir ganz klar, welche Geschwindigkeit 1&1 geschaltet hat und wie sich der Modem synchronisiert, d.h. welche Geschwindigkeit Du hast.
Kommentar von Archer 10.01.2013 um 00:55 Uhr
Die Rechnung solltest du unter Vorbehalt bezahlen. Wenn nicht, hast du ganz schnell ein Inkassounternehmen am Hals, dann wirds richtig teuer.
Kommentar von Hier ist Kalle mit der Kelle (User gesperrt) 10.01.2013 um 11:26 Uhr
An das Jason : Die Fritzbox kann nichts sagen ! Beruhige Dich wieder und wie heisst das Zeug....?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken