Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 15:42 Uhr

DRECKSVEREIN

Seit dem ich letztes Jahr zu 1&1 gewechselt habe, hab ich nur noch Ärger!
Ständige DISCONNECTS der DSL-Leitung!
Bei der Geschwindigkeit konnte ich mich bisher nicht beschweren, hab jetzt aber nen Tarifwechsel gemacht (1&1 Komplett) und seit dem der Wechsel vollzogen wurde, schwankt meine Leitung zwischen 3000 kbit/s und 7000 kbit/s (wenn die Leitung denn mal steht, denn die letzten drei Tage konnte ich gar nicht ins Internet gehen)!
Das Schlimmste daran, man kann nur per e-mail oder eine völlig überteuerten Servicehotline (0900-..) mit 1&1 in Kontakt treten! Hilfe bekommt man allerdings auch keine! Keiner hat Ahnung und jeder versucht irgendwie den Fehler auf jemand anders zu schieben! Zuerst war ich der Schuldige (falsche Verkabelung usw...), nachdem das ausgeschlossen werden konnte, war aufeinmal die T-Kom schuld! Ein Techniker der T-Kom war auch schon in meinen Räumen und immer noch keine Verbesserung! Erhalte aber von 1&1 ständig die Mitteilung, dass mein Anschluss wieder Fehlerfrei betrieben werden kann! VERDAMMTE LÜGE! Ich kann nur jeden abraten zu 1&1 zu wechseln, denn mit denen hat man nur Ärger!!!!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
14 von 26 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Kunne (christian blecher) 22.05.2008 um 17:40 Uhr
Ich hatte Abrüche beim Telefonieren ( 3DSLvon1&1) . Auch hier hat 1&1 keine Problemlösung geliefert . Erst eine neue Fritzbox von AVM in Berlin hat die Schwierigkeiten seit 5wochen abgestellt.
Kommentar von maikaefer64 (maikaefer) 22.05.2008 um 19:57 Uhr
Ich habe den 2 Jahresvertrag auch nur abgeschlossen, weil meine Vormieter auch bei 1&1 waren und den vollen Speed bekamen... so wie ich jetzt.
Kommentar von haudegen 23.05.2008 um 23:05 Uhr
Lügen, Täuschen, Abzocke Das ist 1&1. Die haben kein Interesse die Probleme ehrlich zu lösen. Es gibt bei denen keine Probleme. Die anderen haben schuld

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken