Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 18:35 Uhr

Eine Katastrophe

1und1 liefert mir bestätigter Weise lediglich ca. 1500 von versprochenen 16000 Kb/S. Mit dieser Bandbreite ist vernünftiges Surfen, geschweige denn Filme sehen und Ähnliches völlig ausgeschlossen. Eine Reduzierung der Gebühren oder eine Sonderkündigung wird von 1und1 stur verweigert. Der Kundenservice schickaniert mit ständig neuen Hinweisen, was ich alles an meinem Rechner und Router überprüfen oder verändern müsste um eine größere Bandbreite zu bekommen. Dabei haben sie selbst bestätigt dass aufgrund örtlicher Gegebenheiten nur ca. 1500 Kb/S möglich sind. Ich zahle eine 16000er Leitung, komme kaum ins Netz und 1und1 kümmert es schlicht nicht. Ich kann nur jedem dringend von diesem Anbieter abraten. Werde nun einen Anwalt einschalten müssen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
9 von 15 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 7 Kommentare abgegeben

Kommentar von Tatatatü (User gesperrt) 29.08.2013 um 22:00 Uhr
Da muss ich Hans Scholten uneingeschränkt zustimmen, Finger weg von der Betrügerfirma (Marcell D'Avis) 1&1.
Kommentar von Jason (Jason) 30.08.2013 um 11:17 Uhr
Studiere erst die Leitungswerte in Deiner Fritzbox, wie auch die AGB und handle. Liegen die Probleme an der letzten Meile, hift ein DSL-Anbieterwechsel kaum etwas, es sei denn Kollokationsproblematik.
Kommentar von HeddeHeddeFahradkedde (User gesperrt) 30.08.2013 um 16:56 Uhr
Vielleicht auch mal hören was die Fritzbox so redet, die sagt dann, was so los ist !
Kommentar von satansrache (satansrache) 30.08.2013 um 17:31 Uhr
Sie bezahlen bis zu 16000, was nicht bedeutet,dass bei Ihnen auch 16000 ankommen müssen.Laut AGB sollten es mindestens 8000 sein.
Kommentar von Täterätät (User gesperrt) 30.08.2013 um 20:18 Uhr
Genau Jason, Du alter Fuchs,hast wieder mal voll hinter die Kulissen geschaut !! Du bestimmtst nämlich, um was es geht, und nicht was der Berichteschreiber meint, so weit kommt es noch !!
Kommentar von sieglarer 31.08.2013 um 09:37 Uhr
am besten nimmst du kabelinternet, dann hast du die kupferkabelproblematik nicht.
Kommentar von Jason1 (User gesperrt) 31.08.2013 um 21:41 Uhr
Zu Wissen bei Kabel: Auch bei Kabel bekommen nur knapp 42% die volle Speed und ca 20% der User weniger als die Hälfte der Nominalspeed. Quelle: Bundesnetzagentur

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken