Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 20:18 Uhr

Finger weg von 1&1 !!!

hallo zusammen!

ich weiß nicht so recht wo ich anfangen soll.
eigentlich bin ich schon seit 5 jahren 1&1-kunde, hatte bis letztes jahr august eine 2000er leitung und nur zeitweise probleme. (z.b. verbindungsabbrüche)
seit dezember bin ich "stolzer" besitzer einer 16.000er leitung mit internet- u. telefonflatrate...und hab nur ärger!
angefangen hat das ganze mit meiner kündigung des 1&1 anschlusses. ich wollte zu kabelbw wechseln...bis ich einen bericht der stiftung warentest gelesen habe, in dem kabelbw mit der note 4,2 am schlechtesten aller provider abgeschlossen hatte.
1&1 hingegen kam hinter der t-com auf platz 2.
also habe ich nochmal 2-3 tage nachgedacht und mich entschieden, 1&1 treu zu bleiben.
und das war einer der größten fehler, die ich je gemacht habe!!!
wie gesagt, seit dezember zahle ich für eine 16.000er leitung und erhalte lediglich eine 3000er.
dazu kommen die ständigen, extrem nervigen verbindungsabbrüche. ich habe meine probleme schon des öfteren in mündlicher und schriftlicher form 1&1 vorgetragen,
bekommen jedoche immer nur ausreden zu hören oder irgendwelche sätze wie: "haben sie ihre fritzbox richtig installiert?" oder "ist die firmware aktuell?"
ich hab sooooooooo nen hals!!! ich bin seit 5 jahren kunde bei 1&1, und ja, ich glaub dass ich ne fritzbox installieren kann! zumindest hatte ich deswegen noch nie probleme...
auf meine frage, ab wann ich mit ner schnelleren leitung rechnen kann, bekam ich die antwort, dass es an der telekom läge. die müssten meine leitung frei schalten bzw. upgraden. normalerweise müsste ich dann locker die 6000er-marke knacken...(wie gesagt, zahlen tu ich für ne 16.000er...)
die telekom würde diesen upgrade normalerweise nach 2-3 monaten ausführen. jetzt ist es märz und ich gurke immernoch mit 2500 - 2850 kbit/s durch die gegend.
ein soeben durchgeführter speedtest ergab sogar nur eine download-speed von 750 kbit/s. (dazu habe ich den text abgespeichert, alle fenster geschlossen und firewall sowie antivir ausgeschaltet!)
ich könnt mich sooooo aufregen!
aber ich hätts wissen müssen! der erste 16.000er vertrag den ich abgeschlossen habe, wurde 1&1-intern durch irgendeinen umstand storniert! da habe ich bereits 6 wochen auf die neue leitung gewartet...und als ich dann mal höflich nachgefragt habe was der stand der dinge sei, war die 4. dame am anderen ende der leitung total erstaunt...denn sie war die erste, die den fehler entdeckt hat! ich hab ohne witz 4 mal anrufen müssen, damit mir endlich mal jemand sagen konnte, was konkret sache ist!
und die hotline-gebühren bei 1&1 sind ja auch sooo günstig...
mitte dezember bis mitte januar war ich erstaunt. meine leitung lief wunderbar, zwar auch nur mit den 2850 kbit/s, aber ok. zu dem zeitpunkt wusste ich schon gar nicht mehr, wie eine fritzbox aussieht, bei der nicht mindestens 1 licht blinkt :-)
und plötzlich, vom einen tag auf den anderen ging wieder nichts mehr. leitung noch langsam, fritzbox-disco und fehlermeldungen ohne ende.
okey, ich wohne im 1. stock...die fritzbox steht im erdgeschoss...mein kabel ich 8 meter lang...aber das war es doch schon immer! und ich hatte nie so richtig probleme.
1-2 mal im quartal...wenn überhaupt. und jetzt, seit dezember geht gar nichts mehr! ich bin kurz vorm durchdrehen!
ich könnte noch viel mehr schreiben, aber jetzt hab ich erstmal keine lust mehr...das ganze deprimiert mich echt derb.
grüsse,
RUEBLER
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
13 von 15 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von sumo 03.03.2008 um 21:35 Uhr
dan sei froh das du nicht umgezogen bist sonst hätest du ca 6 wochen zahlen aber nicht rein gekont habe nach umzug im ort im dezember seit ende januar meinen dsl anschlus wieder und diese probleme
Kommentar von willi 04.03.2008 um 09:54 Uhr
Mach mal eine neue Netzwerkkarte in den PC. Die auf den Bord ist meist zu langsam.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken