Anzeige

von , über "DSL-HomeNet 6.000" von 1&1 , am um 12:55 Uhr

Finger weg von 1&1

Im Supermarkt wurde ich von diesem Nepper,Schlepper,Bauernfänger überredet zu einem Tarifwechsel,mit der Begründung Geld zu sparen. Mein größter Fehler,dass ich unterschrieben habe!! Seitdem entstanden mir nicht nur mehr Kosten, sondern ich habe seit über 8 Monaten mit diesem Anbieter nur nervenaufreibenden Briefwechsel, viele,viele Tage mit Hotline-Gesprächen verbracht und 3Wochen lang ging weder Telefon noch Fax. Diese Firma ist nur interessiert einen Vertrag zu verkaufen., danach läßt sie den Kunden im Stich und ist nicht bereit den Vertrag zu erfüllen. Viele fadenscheinige Ausreden - statt kundenorientiertes Handling. Ich kann nur abraten von 1&1, denn schlechteren Kundenservice gibt es sicherlich bei keinem anderen Anbieter.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
29 von 53 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 11 Kommentare abgegeben

Kommentar von JAN1988BGL (Jan Schatz) 23.01.2010 um 13:30 Uhr
Kann deine Aussagen nach eigenen Erfahrungen leider nur bestätigen. Schade!
Kommentar von buggi 23.01.2010 um 14:00 Uhr
melde dich unter norm25@freenet.dwe und ich sage dir wie du raus kommst
Kommentar von nobe45 (nobe-45) 23.01.2010 um 15:26 Uhr
zu viele Tage Hotlinegespräche daher kommt man in die zu lange Warteschleife !
Kommentar von Börsianer 23.01.2010 um 16:59 Uhr
Mail an den 1v1 Kundendienstleiter...
Kommentar von easy (isi) 23.01.2010 um 21:09 Uhr
profiseller heissen die typen...
Kommentar von Foxi (Foxi) 23.01.2010 um 22:20 Uhr
oder so....
Kommentar von ngo khung 24.01.2010 um 00:26 Uhr
Monster von Montabaur hat keinen Kundenservice...
Kommentar von LordHelmchen 24.01.2010 um 11:50 Uhr
Wer in Verbrauchermärkten an einem Stand Verträge abschliesst ist selber schuld, Auch niemals Adressen herausgeben, wenn die Sagen wir senden Ihnen Info-Material zu.
Kommentar von Psychotic. 25.01.2010 um 19:14 Uhr
doch ich geb immer die Adresse von Hugo Egon Balder an
Kommentar von Franz Neumann 25.01.2010 um 23:48 Uhr
Zuwiderhandeln gegen die §§ 1-8 hat grundsätzlich eine Ermahnung zur Folge. Dies wird in einem internen Zähler vermerkt. Sechs Verstöße in Folge können die Sperrung des Benutzerkontos zur Folge haben.
Kommentar von kritiker (Krittiker) 26.01.2010 um 00:55 Uhr
@Franz, das Ganze ist sinnlos. Leute wie psychotic sind entweder unwissend oder wollen nur rumpöblen. Sie hinterlassen nur IHRE GANZ SPEZIELLE VISITENKARTE. Und daran kann man sie messen.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken