Anzeige

von , über "DSL-HomeNet 16.000" von 1&1 , am um 03:21 Uhr

Geschwindigkeit eher mau, Organisation eher mau-mau!

Beim Wechsel zu 1&1 lief alles schief: Zum geplanten Termin schaltete Telekom pünktlich ab, aber 1&1 schaltete Telefon und DSL nicht an. Die Folgen: 3 Wochen ohne Internet und Telefon, Handyrechnung rauf, Stimmung runter. Keine Entschuldigung. 2 Jahre später Umzug in einen Neubau, also quasi wie Erstanschluß.Diesmal wurde die Steinzeitphase noch getoppt: Fast 6 Wochen ohne DSL und Telefon. Zusätzlich mußte aus welchen Gründen auch immer sogar die Telefonnummer gewechselt werden(O-Ton:"die Nummer ist an die Wohnung gekoppelt")Seitdem ist es ein stetes Ärgernis, dass trotz DSL16000 im Speedtest der Tacho seltenst über 10000 geht.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
51 von 131 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 29.12.2011 um 10:49 Uhr
Die letzte Meile gehört der Telekom und 1&1 ist abhängig von der Telekom. Die Zusammenarbeit hat hier wohl überhaupt nicht funktioniert.
Kommentar von Foxi (Foxi) 29.12.2011 um 13:08 Uhr
Nach einem Umzug garantiert dir niemand mehr die selbe Geschwindigkeit. Kann er ja aus physikalischen Gründen auch nicht. Und laut BGH Urteil muss er das auch nicht.
Kommentar von markus 74 29.12.2011 um 17:32 Uhr
@Jason wieder mal nicht 1&1 schuld wie immer, wenn man mit 1&1 redet erzählen dir was anderes von wegen Zusammenarbeit funktioniert nicht usw. Aber Jason du hast es bestimmt selber schon mal Probiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken