Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 22:45 Uhr

Ich habe nie eine Anschluß gehabt, soll aber trotzdem zahlen

Ich hatte im Juni einen Vertrag bei 1&1 unterschrieben, worin steht 1&1 kündigt meinen alten Anbieter, das war Arcor. 1&1 schrieb mich an ich möchte doch selbst kündigen, was ich auch getan habe. Arcor schrieb, es muss schon meiner neuer Anbieter kündigen, damit ich keine Unterbrechungen der Verbindungen hinnehmen muss. Das habe ich 1&1 geschrieben. Darauhin bekam ich einen Termin zum 26.06., an dem Tag sollte die Telekom meine Leitung umschalten, was dann aber nicht gelungen ist. Darauf schrieb mich 1&1 wieder an, ich solle doch bei arcor kündigen. Ich schreib ihnen, dass in dem Vertrag steht, dass sie den Vertrag kündigen, das geschah dann noch eimal, also 2 Mal u. ich ihnen zu verstehen gab, dass sie erst ihren Vertrag erfüllen sollen. Dann habe ich 4 Monate nichts gehört. Nun habe ich mir einen neuen Vertragspartner gesucht und bin anfang Nov, 2008 eine neue Verbindung eingegangen. Es bestand nie eine Verbindung mit 1&1 zum Internet, weil die Leitung nie gekündigt wurde. Nun habe ich vor einpaar Tagen eine Forderung vom Gericht bekommen eine Rechnung mit Mahnungen von über 660 Euro zu begleichen. Da ja die Rechnungen per online verschickt werden u. ich nie eine funktionierende mit 1&1 hatte, konnte ich auch die Rechnungen nicht einsehen. Wer bezahlt schon für eine nicht bestehende Leitung. Es kann eindeutig bewiesen werden, wer die Leitung bei arcor gekündigt hat. Ich habe Einspruch erhoben u. werde wieder berichten.
Euer Mohrenwaescher
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
29 von 38 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von Mohrenwaescher Harald Lemke 15.08.2010 um 00:17 Uhr
Bitte entschuldigt, leider habe ich das jahr vergessen hinzuzufügen. Das geschah im Jahr 2008
Kommentar von Foxi (Foxi) 15.08.2010 um 00:49 Uhr
Halt uns mal auf dem laufenden. Normalerweise hast du da die besten Aussichten zugewinnen.
Kommentar von Jason (Jason) 15.08.2010 um 12:35 Uhr
Das ist mir etwas unverständlich. Wer hat denn nun den Vertrag mit Arcor gekündigt? Was ist am 26.06. nicht gelungen? Warum hast nicht Du bei Arcor gekündigt? Begründung von 1&1 für Selbstkündigung?
Kommentar von Mohrenwaescher Harald Lemke 15.08.2010 um 20:22 Uhr
Hallo Plan B, ich habe noch keine Antwort. Nun zu Jason: gekündigt hat Alice, doch davon bin ich auch weg, weil die sich einen Vertrag mit falschen Aussagen erschlichen haben. Nun habe ich M-Net
Kommentar von Mohrenwaescher 18.11.2011 um 00:02 Uhr
Hallo Foxi, ich ahbe mich mit dem Rechtsanwalt schriftlich u. telef. gestritten. Habe bis heute nichts mehr gehört. Habe meinen kompletten Schriftverkehr mit 1&1 auch an den Rechtsanwalt gesandt.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken