Anzeige

von , über "1&1 DSL 6.016" von 1&1 , am um 18:13 Uhr

Ich kann leider nur warnen

Also eigentlich wollte ich ja nur ein Telefon und einen Internetanschluß. ;-)

Leider hat die Post hier bei uns vor 50 Jahren billigste Kabel in der Erde verbuddelt. Deshalb ist das mit den erreichbaren Geschwindigkeiten nicht so toll. Konkret liegen wir zwar laut T-Punkt im 3000er Gebiet, da ich aber dämpfungmäßig rechnerisch genau auf der Grenze liege wollte mir die Telekom nur 2000 schalten. Also inakzeptabel. Der Nachbar hat Alice, Alice schaltet derzeit ca 4800 frei, hat aber auch schon über 5000 geschafft. Also wen nehmen, die wirklich guten Anbieter gibts hier alle nicht, letztlich blieben nur Alice oder 1&1. Leider ist die Hardware bei Alice grottenschlecht also nach reichlich Überlegung für 1&1 entschieden. Die 24 Monate Vertragslaufzeit waren mir da eher egal da ich ohnedies nicht so schnell wechseln wollte.
Am 1.7. dann bei 1&1 online Vertrag über DSL 6000 abgeschlossen. Wohlgemerkt mit Wunschtermin zum 1.8. Am 3.7. ruft mich dann ein Typ von 1&1 an und will mir die Norton Trial aufschwatzen. Das Zeugs kommt mir zwar nicht auf den Rechner aber rasch geschnallt dass die da wohl von Symantec Provison kassieren also aus Gefälligkeit zugestimmt. Dabei erwähnt der so nebenbei ich würde eine 2000er bekommen. Wie bitte??? Kann ja wohl nicht sein! Also versucht da nähere Info zu bekommen, erfolglos. Folgerichtig am 12.7. den Autrag per email und eine Tag später per E-Brief widerrufen. 5 Stunden nach meiner email springt der Bearbeitungsstatus meines Auftrags von "wird geprüft" auf "Freischaltung (zu meinem Wunschtermin 1.8.)" Am 21.7. kommt dann eine email mein Widerruf könne nicht angenommen werden da schon Techniker beauftragt wurden. Klargestellt, die wurden NACH meinem Widerruf beauftragt. Antwort, ich hätte in meinem Auftrag "sofortige Freischaltung" beauftragt, deshalb wäre Widerspruch nicht zulässig. Ja nee, ist klar, deshalb wurde mir die Freischaltung auch zu meinem Wunschtermin bestätigt. Also ich hab Leute schon wesentlich besser lügen sehen. Aber ich brauch ja ein Telefon und Internet also nochmal den Versuch bei der techn Hotline gestartet um rauszukriegen welche Bandbreite man mir den nun bewilligen will, oder ob man mich wirklich mit künstlich begrenzten 2000 abspeisen will. Fazit, es ist nicht möglich von denen auf eine einfache Frage eine klare Antwort zu erhalten. Nur nichtssagende Textblöcke die entweder am Thema vorbeigehen oder beliebig interpretierbar sind. Mein Dackel würde mir da besser Auskunft geben können. Naja, durfte ich also noch meinen Anwalt befragen, der meint mein Widerruf war frist- und formgerecht, sowie zulässig. Haben auch schon irgendwelche Gerichte so entschieden. Zwischenzeitlich macht 1&1 Dampf und schickt schon mal die Hardware los. Nunja, werd ich nicht annehmen und dem Techniker hab ich auch abgesagt. Geld gibts auch keins von mir. Sollten die nicht noch Vernunft annehmen werd ich das letztlich auch noch vor Gericht ausfechten müssen. Zwar lästig, aber für irgendwas muß die Rechtsschutz ja auch gut sein.

Und dabei wollte ich doch eigentlich nur ein Telefon und einen Internetanschluß. :-((
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
24 von 54 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 21 Kommentare abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 27.07.2008 um 21:39 Uhr
Das du nur eine 2000er Leitung bekommst ist völlig klar. Es ist schließlich eine Telekom Leitung mit deren Dämpfungsgrenzen. Wegen des Widerrufs: Anwalt einschalten!
Kommentar von Joergel (Joergel) 28.07.2008 um 11:23 Uhr
Ich hatte auch zunächst nur 3000 kbps im vorläufigen R-Tarif, da dieser noch mit Telekom läuft. Erst nach 2 Monaten als die Telekom raus war, bekam ich 12000 kbps, jetzt über QSC. Also, abwarten...
Kommentar von milos 28.07.2008 um 20:49 Uhr
@TomTom
Kommentar von milos 28.07.2008 um 20:50 Uhr
@TomTom
Kommentar von milos 28.07.2008 um 20:50 Uhr
@TomTom
Kommentar von milos 28.07.2008 um 20:50 Uhr
@TomTom
Kommentar von milos 28.07.2008 um 20:50 Uhr
@TomTom
Kommentar von milos 28.07.2008 um 20:50 Uhr
@TomTom
Kommentar von milos 28.07.2008 um 20:50 Uhr
@TomTom
Kommentar von milos 28.07.2008 um 20:50 Uhr
@TomTom
Kommentar von milos 28.07.2008 um 20:50 Uhr
@TomTom
Kommentar von milos 28.07.2008 um 20:50 Uhr
@TomTom
Kommentar von milos 28.07.2008 um 20:50 Uhr
@TomTom
Kommentar von milos 28.07.2008 um 20:51 Uhr
@TomTom
Kommentar von milos 28.07.2008 um 20:54 Uhr
da scheint das Forum leicht gesponnen zu haben, was ich sagen wollte war eigentlich dass das was TomTom vorschlägt das Problem mit der schlechten Sprachqualität bei Alice nicht gelöst hätte.
Kommentar von milos 28.07.2008 um 20:57 Uhr
Ich hatte mich im Vorfeld informiert und leider scheinen alle Lösungen bei Alice eine Fritzbox zu verwenden am System zu scheitern. Man kann zwar raustelefonieren kann aber nicht angerufen werden.
Kommentar von milos 28.07.2008 um 21:00 Uhr
Dass die mir einfach eine 2000er Teledoof resalen wollen ist mE mittlerweile klar. Höchst ärgerlich ist ja dass die im Vorfeld was ganz anderes behauptet hatten.
Kommentar von milos 28.07.2008 um 21:02 Uhr
Ich bin ja nicht einfach blauäugig da reingestolpert. Vor kurzem stand da so ein 1&1 Werbestand vor unserem Supermarkt rum. Ich ahb dann die Gelegenheit ergriffen und den mal gründlich ausgefragt.
Kommentar von milos 28.07.2008 um 21:05 Uhr
Dabei natürlich mein "Leitungsproblem" genau angesprochen und der Typ hat mir glaubhaft versichert dass 1&1 zwar die Strippen und wohl auch die Ports am DSLAM anmietet den DSLAM aber selber managed.
Kommentar von milos 28.07.2008 um 21:08 Uhr
Und dabei halt die Geschwindigkeit nach den tatsächlichen Dämpfungen einstellt und eben nicht einfach die Vorgaben der Telekom übernimmt. Wäre dem wirklich so hätte ich ja auch nix zu meckern.
Kommentar von milos 28.07.2008 um 21:16 Uhr
Aber so ist das halt einfach nur Besch**** Eine Bestellung für eine 6000er zu 29,99 annehmen aber dann 2 Jahre lang nur eine 2000er im Wert von 19,99 liefern wollen. Macht 240 Euronen Reingewinn.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken