Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 21:22 Uhr

Instabile connection

Leider sind auch in diesem MOnat regelmäßige Zusammenbrüche der DSL Connection wieder die Regel. Man kann das leicht aus dem LOGs der Box nachvollziehen. Es ist nicht nur der Ärger mit der NICHT-VERFueGBARKEIT des Netzes, sondern es wird auch teuer!
Viele VOIP- Nutzer werden sich über die nun kommenden Rechnungen der Telekom wundern. Ohen DSL nützt die FLAT-Rate nichts - denn die Anrufe laufen i.d.R. ohne dass es vom Nutzer bemerkt wird, über das normale Telekom-net.
Auch 1und1- interne Gespräche werden nun plötzlich sehr teuer. Der Schaden wird für die Nutzer am Ende beträchtlich sein, nicht aber für die T- COM. Schade nur, daß es im D. mit den Sammelklage nicht so einfach ist.
Das würde bestimmt helfen!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
4 von 5 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 06.10.2007 um 16:33 Uhr
Schon mal geschaut ob es nicht eventuell an der Box liegt. Die Fritzboxen sind da ja doch sehr eigen.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken