Anzeige

von , über "DSL-HomeNet 16.000" von 1&1 , am um 08:36 Uhr

Managelhafte Leitungskapazität

1und1 hält seine Verträge nicht ein und ist nur auf die Neukundengewinnung aus.
Zweimal hatte ich Techniker hier, die beide bestätigten, daß die häufigen Leitungsausfälle nicht an meinen Leitungen oder an meiner Hardware liegen. Grund sind einfach zu viele Kunden auf zu wenig Leitungskapazität.

Ich habe einen Vertrag von 16000kbit/Tel. Ich wäre schon zufrieden, wenn ich wenigstens 2000-6000kbit zuverlässig 12h am Tag nutzen könnte. Aber ich habe Geschwindigkeiten von 200 BIS(!!!) 2000 (ganz selten mal 5000kbit). Häufige Leitungsausfälle sind an der Tagesordnung.

Ich habe drei Monate vor Jahresende gekündigt und 1und1 beruft sich auf 24 Monate, obwohl es seine Verträge nicht einhält.

Hände weg von diesen Leuten!

Und der Service ist mißeralbel (schlecht erreichbar, teuere Hotline).



Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
30 von 72 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 9 Kommentare abgegeben

Kommentar von ngo khung 04.12.2009 um 12:32 Uhr
für 1&1 ist ABG nur einzige Wort "mindestvertraglaufzeit",
Kommentar von Foxi (Foxi) 04.12.2009 um 15:07 Uhr
lass dir diese Aussagen schriftlich geben, setzte eine Frist von 14 Tagen (schriftlich) und kündige dann aufgrund Nichterfüllung
Kommentar von easy (isi) 04.12.2009 um 15:55 Uhr
check die leitungsdaten in der fritz box, evtl. muss da auch mal ein techniker vor ort bezügl den leitungsabbrüchen
Kommentar von Ruebezahl58 05.12.2009 um 14:28 Uhr
Mein Kumpel hat inzwischen den Komplettanschluß (ich leider noch nicht) . Einen Techniker hat er nicht gebraucht. Wozu auch ? - Läuft alles super !
Kommentar von kritiker (Krittiker) 05.12.2009 um 15:41 Uhr
@Psychotic, du bist ja besonders schnell mit der Beurteilung der Fähigkeiten von Leuten. Bist du denn selbst so allwissend, wie du versuchst den Anschein zu erwecken??
Kommentar von egon k. 05.12.2009 um 20:33 Uhr
@krittiker, ich habe berufl. häufiger mit den technikern zu tun. teilweise pfiffige fachkräfte, aber auch oft ahnungslose subuntern (nicht alle). allesamt unter enormen zeitdruck.
Kommentar von Methana (Tobias) 06.12.2009 um 16:50 Uhr
Hallo! Bin jetzt bei 132kbit-Download... BIS(!!!) 16000kbit - wann??? Kündigung zum 1.1.2010 und dann Schluß!
Kommentar von Franz Neumann 06.12.2009 um 22:18 Uhr
Was ist das den für aussage? Liegt nicht an der Leitung und auch nicht an der Hardware da ist der Provider dran Schuld? Der T-Com Techniker hat bestimmt gesagt gehe zu T-Com da gibts keine Probleme ;)
Kommentar von Mitschel 12.12.2009 um 00:06 Uhr
Was meinst du von wem die Ports im Schaltkasten sind? ... meist Telekom natürlich ... und das der Techniker alles auf den Provider schiebt ist klar. Soll er ja auch, Telekom braucht Kunden. :-)

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken