Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 01:15 Uhr

Mehr Schein als Sein

Habe meinen 1. Vertrag bei 1&1 gekündigt, da ich mit den Leistungen unzufrieden war und bin zu freenet gewechselt. freenet wurde nach einem halben Jahr von 1&1 übernommen, also dachte ich 'aussitzen'. Seit der Übernahme gab es auch Probleme mit der Stabilität, ewiger Kampf bis der Router ausgetauscht wurde, danach wurde die Verbindung stabiler. Trotz eines 16.000- Vertrags kamen bei mir ganze 2.000 im Router an. Auf die Bitte um einen Nachlass bekam ich eine klare Abfuhr. Durch einen Umzug bedingt traute ich mich nochmal zu fragen, ob man mich vorzeitig aus dem Vertrag lassen könne, da meine Freundin bereits einen Anschluss hat. Zuerst bekam ich eine schriftliche Absage und den Hinweis regulär den Vertrag zu beenden. In einem weiteren Telefonat bekam ich das Angebot vorzeitig wegen Umzugs aussteigen zu können, wenn ich bestimmte Unterlagen vorlege. Darüber freute ich mich riesig, man schickte mir auch sofort die Daten per Mail. Was der nette Herr am Telefon nicht verriet, vorzeitig bedeutet in 3 Monaten, wobei der Termin dann auch noch nach dem regulären Termin liegt. Lustig, oder?
Ich zahle nun noch 3,5 Monate für einen Anschluss den ich nicht nutzen kann. Man ist bei 1&1 wohl auf jeden Cent angewiesen, bei den riesigen Werbekampagnen, um neue Opfer zu ködern. Service und Kulanz sehen für mich anders aus!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
17 von 28 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken