Anzeige

von , über "DSL-HomeNet 6.000" von 1&1 , am um 14:40 Uhr

Neue Story!

Habe bei meiner Schwester, weil sie es UNBEDINGT wollte, 1&1 eingerichtet, sind ja billig und so ein Kram.

Am Tag der Schaltung sollte ein Techniker vorbeikommen, tat er aber nicht, der kam am nächsten Tag, an dem natürlich niemand da war. Der Techniker hat einen Zettel eingeworfen, ich solle anrufen für einen neuen Termin. Neuer Termin, neuer Versuch. Der Techniker musste dann in einen Raum im Keller, für den wir keinen Schlüssel haben. Also wieder um eine Woche verschoben. Der Schlüssel wurde organisiert, aber der Techniker kam nicht. Am nächsten Tag bin ich mal bei meiner Schwester geblieben, da kam der Techniker dann auch. Sind in den Kellerraum gegangen an den Übergabepunkt. Da hieß es auf einmal, er könne nix machen, Grund konnte keiner genannt werden, er müsse einen anderen Techniker beauftragen. WIEDER eine Woche Später kam dann der andere Techniker, DER wusste dann auch wie man Zeiten einhält und was zu tun ist, nämlich NIX! Er hat sich den Übergabepunkt kurz angesehen und sagte dann, dass er nix machen kann, weil die Leitung schon richtig geschaltet ist. In seiner Anwesenheit habe ich das dann auch gleich versucht, und siehe da: Es Geht!!

Das Tolle ist dann, dass 1&1 keine Kulanz walten lässt, weil wir LAUT TECHNIKER nicht ins Internet konnten. Jetzt muss meine Schwester den GESAMTEN Zeitraum zahlen und es wird bei der Hotline frech gesagt, dass die doch nix dafür können! Sehr schwach Herr D'Avis! Sehr sehr schwach!

Übrigens: Über seine E-Mail Adresse habe ich Antwort bekommen, war leider ein 0-8-15 Schrieb vom Kundenservice mit der Unterschrift vom Herrn D'Avis drunter!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
50 von 119 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Joergel (Joergel) 31.08.2011 um 16:32 Uhr
1&1 hat keine eigenen Techniker und beauftragt dafür die Telekom. Die ist nach wie vor für die letzte Meile und den Hausanschluß zuständig, da 1&1 dies nur mietet....
Kommentar von Foxi (Foxi) 31.08.2011 um 18:48 Uhr
@jakobs Bevor du hier weiter rumheulst empfehle ich dir mal folgende Literatur: http://de.wikipedia.org/wiki/Kündigung . Und dort speziell die Abschnitte Einseitigkeit und ausserordentliche Kündigung.
Kommentar von Jason (Jason) 31.08.2011 um 18:56 Uhr
Hier fehlt die Information, ob die Schwester schon einen Telefonanschluss hatte. Dem Berichts nach ja, was sollte dann ein Techniker überhaupt tun?
Kommentar von jakobs 05.09.2011 um 23:14 Uhr
Da Jason u. Foxi hier als 1&1 Mitarbeiter agieren besteht hier keine sachdienlichen Meinungsaustausch mehr. Die haben keine Ahnung sprechen von Kündigungen usw.die Sie ja garnicht mal bei 1&1 erleben

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken