Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 00:27 Uhr

nie mehr

1&1 nicht nocheinmal, 1x und nie wieder

Kündigung ginge nicht mehr, toll.

Ich bekam zu hören das meine Kündigung storniert wurde da mir Angebote gemacht wurden seinen und diese automatisch die Kündigung rückgängig machen.
Ich kann mir sehr gut vorstellen, das die Leute von 1und1 so etwas von sich geben. Ich denke das deren Mitarbeiter angehalten werden die Leute zu verunsichern und die Kündigung mit allen Mitteln hinaus zu zögern. Ich glaube die Methoden dürfen dabei auch ruhig ein wenig grenzwertig sein, da Du ja ein Fehlverhalten seitens 1und1 nachweisen musst. Die machen das solange bis Du klein bei-gibst oder Dich wehrst.
Ich bin mir 100%tig sicher, sobald Du Dich an einen Anwalt wendest und der einen kurzen Brief an 1und1 verfasst, hast Du zwei Tage später Deine Kündigungsbestätigung.
Man stelle sich vor, 1und1 verlangt von Dir eine schriftliche Kündigung die sogar noch aus einem Formular bestehen muss das Du zuvor auf einer Webseite freischalten, ausdrucken und innerhalb 7 Tage bei 1und1 vorliegen muss. 1und1 dagegen braucht die Bestätigung nur als Mail im Kundencenter hinterlegen. Wieso hat der Kunde kein Recht auf eine schriftliche Kündigungsbestätigung. Jeder, wirklich jeder muss doch merken das dass nicht richtig sein kann wenn Kunden bei 1und1 rechtlos sein sollen.
Man sollte wirklich mal nachrechnen, DSL-, Telefon- und Handyflat für Euro 24,99 !! irgendwo muss da ein Haken sein. Wie wollen die Geld verdienen.
Ich hab von einem ehemaligem Mitarbeiter neulich mal gehört, dass 1und1 ganz bewusst Anweisungen gibt, um Kündigungen zu ignorieren. Das bestätigt, was ich schon seit langem denke!
Diese unseriösen Machenschaften, von wegen man hätte was neues am Telefon abgeschlossen sind aber kein Stück mehr haltbar.
Es gilt eine neue Regelung für Verträge die länger als 3 Monate laufen. Die müssen jetzt nämlich schriftlich bestätigt werden, ansonsten ist der Abschluss per Telefon ungültig!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
39 von 63 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 6 Kommentare abgegeben

Kommentar von justin (justn) 05.04.2011 um 07:41 Uhr
Eine Kündigung immer schriftlich mit Einschreiben und Rückantwort.Alles andere ist bödsinn u. hat auch rechtlich kein bestand.Auf eine Bestätigung bastehen.
Kommentar von Jason (Jason) 05.04.2011 um 10:59 Uhr
"Ich bekam zu hören", "Ich kann mir sehr gut vorstellen", "Ich denke", "Ich glaube", "Ich bin mir 100%tig sicher", "Ich hab von einem ehemaligem Mitarbeiter neulich mal gehört", sagt doch alles.
Kommentar von Foxi (Foxi) 05.04.2011 um 12:03 Uhr
Eine Kündigungsbestätigung ist keine Pflicht. Da kann man drauf bestehen wie man will. Angebote machen keine Kündigung unwirksam solange sie nicht angenommen werden.
Kommentar von Henry78 05.04.2011 um 17:13 Uhr
Multi Kommentatoren Jason und Foxi müßen wohl immer das letzte Wort haben, seht doch einfach ein das 85 % mit 1&1 nicht zufrieden sind.
Kommentar von Netsurfer (Netsurfer 1965) 05.04.2011 um 20:42 Uhr
"Ich kann mir sehr gut vorstellen", "Ich denke", "Ich glaube", "Ich bin mir 100%tig sicher" das Jason ein Selbstdarsteller ist,der zu Hause nix zu sagen hat.
Kommentar von jürgen D. 06.04.2011 um 13:30 Uhr
@Jason warscheinlich kannst du dich selber nicht leiden oder wie auch immer, Du darfst anderen ein Stein an den Kopf schmeisen aber weh dir schmeist einer den Stein an deinen Kopf, oh oh dann....

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken