Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 11:55 Uhr

Nie wieder!

Die Leitung war ständig gestört, unzählige Male musste ich
die Servic-Hotline anrufen. Die Anzahl der Störungen betrug
in den letzten 18 Monaten 14, vier mal wurden T-Com-Techniker bemüht. Langfristig half all das nichts. Eine Sonderkündigung wurde mir verweigert, mit Hinweis auf die ABGs, welche dieser Firma alle möglichen Rechte einräumen. Erst nachdem ich mich nicht mehr an die üblichen Service-Adresse gewandt habe, sondern einen Brief an die Geschäftsleitung mit der Bitte um Sonderkündigung geschrieben habe wurde, ich huldvoller weise aus dem Vertrag entlassen. Die 1und1 "Serviceoffensive"
ist unter diesem Blickwinkel ein Witz.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
125 von 139 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 03.07.2010 um 13:32 Uhr
Interessant für alle wäre zu erfahren, zu welchen Ergebnissen die T-Com-Techniker kamen. Wodurch wird die letzte Meile gestört? Das Problem gilt dann unverändert für alle Anbieter, auch für die T-Com.
Kommentar von Börsianer 05.07.2010 um 15:41 Uhr
Versuch es mal mit einem Kabelanbieter, kann ich nur empfehlen.1&1 da kann ich nur sagen..aufpassen.
Kommentar von kritiker (Krittiker) 14.07.2010 um 01:19 Uhr
@Svenja B: ob DigiTv, DSL oder VOIP, ist doch letztlich egal. Wenn es nicht funktioniert, ist das ein Fehler. Mess nicht mit zweierlei Maß.
Kommentar von OldMikey (Michael Blobel) 30.07.2010 um 03:37 Uhr
@Kritiker: Du hast absolut keine Ahnung! DigiTV, DSL und VOIP sind 3 völlig unterschiedliche Technologien, die nur wenig miteinander zu tun haben.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken