Anzeige

von , am um 19:55 Uhr

Saumäßige Kompetenz oder reiner Kundenfang

Ich wollte zu GMX_FreeDSL wechseln. Das läuft im Endeffekt über 1&1. Das Angebot lautete 21E und kein Telekomanschluss mehr notwendig. Wurde mir auch über VerfügbarkeitsCheck bestätigt und Onlinebestellung bestätigt. Nachdem es ca. 10 Wochen gedauert hat den Telekom Vertrag so zu ändern, dass der Providerwechsel akzeptiert wird (keine Hilfe von 1&1).
Nach ca 30 Anrufen bei 1&1 und Telekom und mehrfacher Überprüfung des Antrags bei 1&1 wurde mir nachdem ich 1&1 bestätigt habe, daß der Telekom Vertrag gekündigt ist, mitgeteilt, dass in meinem Gebiet der vereinbarte Tarif (ohne Telekom-Anschluss) überhaupt nicht funktioniert und ich bei 1&1 einen Vertrag für den DSL-Anschluss (19E) und zusätzlich bei Telekom den Telefonanschluss (16E) machen müsse. 1&1 muss schon lange gewusst haben, dass der vereinbarte Tarif gar nicht möglich ist.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
14 von 20 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von justin (justn) 16.02.2009 um 20:53 Uhr
Ohne t-com geht bei 1&1 nix.Die haben die könen nix und mieten selber nur Leitungen. Und wer ist hinterher schulld wenns nicht klappt?
Kommentar von heckmann 16.02.2009 um 22:17 Uhr
wenn ich solche Berichte lese, kommt mir die kalte Kotze.......1&1 ist das allerletzte was man sich vorstellen kann...schlimmer geht einfach nicht mehr !
Kommentar von Ruebezahl58 17.02.2009 um 12:07 Uhr
Wenn Du im Besetell- bzw. Abbestellvorgang selbst mit rummischts, ist es kein Wunder, wenn nichts klappt.Die Provider kontaktieren sich selbst. Da brauchst Du nix tun !

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken